Trailer Anker der Liebe

alle Bilder: © PRO-FUN MEDIA GmbH

Spanien 2018
113 Minuten | FSK 12

»Ein kleines Wunderwerk - lustig, mitreißend, leicht und bedeutend zugleich, absolut glaubwürdig und vor allem eines: wirklich hinreißend! Einer der schönsten, ehrlichsten und überraschendsten Filme des Jahres.« (L.MAG)

Kat und Eva sind zwei freigeistige Lebenskünstlerinnen, die zusammen auf einem alten Hausboot wohnen und durch die überraschend idyllische und reizvolle Kanallandschaft von London schippern. Während Eva Tanzunterricht gibt, arbeitet Kat in einem Pub. Ergänzt wird das Duo bisweilen durch Evas verschrobene Hippie-Mutter Germaine sowie Kats besten Freund Roger, der in Barcelona lebt. Eva fehlt nur eins zum Glück: Sie will ein Kind. Ihre Freundin Kat sieht das anders. Sie fürchtet um das entspannte Leben, das die beiden führen können. Wozu Veränderung, wenn man alles hat? Als Roger für ein paar Tage bei den Frauen vorbeischaut, ist bald klar, dass ein potenzieller Samenspender parat steht. Auch die künftige Großmutter ist im Glück. Kat lenkt schließlich ein, und Eva wird schwanger. Doch damit ist die Geschichte noch lange nicht zu Ende.

ANCLA Y ESPERANZA |  R: Carlos Marques-Marcet | B: Jules Nurrish, Carlos Marques-Marcet | K: Dagmar Weaver-Madsen  D: Oona Chaplin (Eva), Natalia Tena (Kat), Geraldine Chaplin (Germaine), David Verdaguer (Roger)