Trailer Happy Ending

alle Bilder: © Camino Filmverleih GmbH

Dänemark 2019
100 Minuten | FSK offen

»Ein ehrliches, lustiges und lebensbejahendes Porträt der Pubertät im Seniorenalter. Mit einem netten kleinen Twist.« (Magasinet Liv) | »Eine originelle Geschichte, motivierte Schauspieler und eine inspirierte Regie, alles gut gewürzt mit Humor. (...) Eine putzmuntere dänische Komödie.« (programmkino.de)

Als Peter mit knapp 70 endlich in Rente geht, freut sich seine Frau Helle schon auf Reisen zu zweit und ruhige Stunden in trauter Zweisamkeit. Endlich mal wieder was gemeinsam unternehmen, endlich zusammen das Leben genießen! Doch da liegt sie gewaltig schief, denn Peter hat, ohne sie zu fragen, die gesamten Rücklagen in ein österreichisches Weingut investiert. Der Schock ist groß und geht an Helles Substanz, die folgende Ehekrise führt zur Trennung, und der verwöhnte Peter zieht ins Haus der Tochter. Helle steht nun allein da. Es dauert eine Weile, bis sie sich erholt. Doch die anfänglichen Einsamkeitsattacken sind bald überwunden und Helle richtet sich langsam in ihrem neuen Leben ein. Sie findet ganz unerwartet ausgerechnet in ihrer Bankberaterin eine neue Freundin und mehr...

R: Hella Joof | B: Mette Heeno | K: Kim Høgh Mikkelsen | D: Birthe Neumann (Helle), Kurt Ravn (Peter), Charlotte Sieling (Trine), Marianne Høgsbro (Linda), Tammi øst (Alice), Rikke Bilde (Nanna)