Sa. 13. November 2021

Trailer 19.00 Uhr Nico

Spieltermine:

  • Sa. 13.11. 19.00 Uhr
Deutschland 2021
75 Minuten | FSK 12

»NICO ist dann am Eindrücklichsten (also fast immer), wenn er ganz auf seine Darsteller und auf Atmosphäre setzt. Da bekommt der Film eine dokumentarisch wirkende Unmittelbarkeit – durch sehenswerte Laiendarsteller (...), vor allem aber durch die immer überzeugende Sara Fazilat als Nico.« (Saarbrücker Zeitung)

Die selbstbewusste Deutsch-Perserin Nico ist eine Frohnatur. Sie liebt ihren Job als Altenpflegerin und ist aufgrund ihrer lockeren und verständnisvollen Art bei allen beliebt. Mit ihrer besten Freundin Rosa genießt sie den Berliner Sommer, bis ein rassistischer Überfall sie plötzlich aus ihrem unbeschwerten Alltag reißt. Nico wird bewusst, dass sie doch nicht so selbstverständlich dazu gehört und wieviel Fremdenfeindlichkeit sie tatsächlich umgibt. Geplagt von Erinnerungsfetzen an die schreckliche Tat, beschließt sie, nie mehr ein Opfer zu sein, und nimmt Training beim Karate-Weltmeister Andy. Durch den Kampfsport kanalisiert sie ihre Wut und hofft, ihr selbstbestimmtes Leben und ihr Selbstbewusstsein wiederzuerlangen. Aber die Begegnung mit der Mazedonierin Ronny veranlasst Nico dazu, den eingeschlagenen Weg in Frage zu stellen.


Neben weiteren Preisen erhielt NICO den Debütfilmpreis von QueerScope – Verband der unabhängigen queeren Filmfestivals in Deutschland e. V.

R: Eline Gehring | B: Sara Fazilat, Eline Gehring, Francy Fabritz | K: Francy Fabritz | D: Sara Fazilat (Nico), Javeh Asefdjah (Rosa), Sara Klimoska (Ronny), Andreas Marquardt (Andy)