Do. 20. September 2018

Trailer Tickets 20.30 Uhr Don´t worry - Weglaufen geht nicht

© NFP marketing & distribution

© NFP marketing & distribution

© NFP marketing & distribution

© NFP marketing & distribution

© NFP marketing & distribution

© NFP marketing & distribution

USA 2018
115 Minuten | FSK 12
deutsche Synchronfassung
Natürlich zeigen wir den Film draußen!

Gus van Sants neuer Film basiert auf der Biographie des Cartoonisten John Callahan und ist ein raffiniert aufgebautes tragikomisches Porträt eines Säufers und Rollstuhlfahrers. Dreh- und Angelpunkt sind die Meetings der Anonymen Alkoholiker, an denen Callahan teilnimmt. Aus diesen Sessions springt die Handlung hin und her in der Biografie, blickt auf den Unfall zurück, beschreibt einen Alltag mit Schnapsflasche und Rollstuhl, schildert den Heilungsprozess. Dabei ist es befreiend, wie freimütig und komisch der Film mit den Schwierigkeiten seines Protagonisten umgeht, ohne diesen der Lächerlichkeit preiszugeben. Und natürlich sind auch die Karikaturen, die vor Spott und Ironie strotzen, im Film präsent.

John liebt das Leben, das Feiern, die Frauen – und den Alkohol. Und den liebt er weitaus mehr, als es gut für ihn ist. Auf einer Party lernt er Dexter kennen, mit dem er sich auf Anhieb versteht. Die beiden begeben sich auf Sauftour, ein Shot folgt dem nächsten, bis keiner mehr stehen kann. Doch Fahren geht noch. Nach einem Unfall wacht John allerdings am nächsten Morgen im Krankenhaus auf. Querschnittsgelähmt. Er versucht, sich mit seinem Schicksal abzufinden und entschließt sich dazu, zu den Anonymen Alkoholikern zu gehen, wo er Gleichgesinnte trifft. In der Reha verliebt er sich in die charmante Annu, doch seine wahre Erlösung findet er in seinen bitterbösen Cartoons, mit denen er bald erste Erfolge feiert.

DON’T WORRY – HE WON’T GET FAR ON FOOT | R+B: Gus van Sant nach der Autobiografie von John Callahan | K: Christopher Blauvelt | D: Joaquin Phoenix (John Callahan), Jonah Hill (Donnie), Rooney Mara (Annu), Jack Black (Dexter), Beth Ditto (Reba)Karlberg (Cecilia)