Do. 29. August 2019

Trailer Tickets 20.45 Uhr Free Solo OmU

Alle Bilder © Capelight Pictures OHG

USA 2018
100 Minuten | FSK 6
OmU | Original (Englisch) mit deutschen Untertiteln
wir spielen draußen | es sind wieder Tickets verfügbar (online oder Abendkasse)

Die Oscar-nominierte „National Geographic“-Produktion erzählt davon, wie sich der Freeclimber Alex Honnold, der sich acht Jahre darauf vorbereitet hat, als erster ohne Sicherung den El Capitan im Yosemite Nationalpark in Kalifornien zu besteigen, dieser Herausforderung stellt. Die Dokumentation versteht es, dem Zuschauer verständlich zu machen, was Alex antreibt, wartet aber auch mit atemberaubenden Bildern auf, die einem den Atem stocken lassen. Ein grandioser Film – ein echtes Erlebnis und perfekt für eine Open-Air-Vorstellung geeignet!

Der Dokumentarfilm von Jimmy Chin und Eliza-beth Chai Vasarhelyi, die selbst begeisterte Kletterer sind, ist eine klassische Heldenerzählung. Alex Honnold wird vorgestellt, man beobachtet ihn bei seinen Vorbereitungen, Eltern, Freunde, die Freundin kommen zu Wort, es gibt Rückschläge, die aber natürlich auch wieder überwunden werden. Was FREE SOLO jedoch viel einprägsamer macht als vergleichbare Bergsteigerdokus, ist die Vielgestalt der Probleme, die hier wie beiläufig zur Sprache kommen. So geht es nicht nur um die Bezwingung der Felswand: in vielen Probeaufstiegen erkundet Alex mit Seil seine Strecke. Doch mehr als diese sportlich-technischen Momente rücken die Filmemacher die Frage nach der Person Alex ins Zentrum: Wie entschlossen, wie stur, wie zielstrebig und damit auch: Wie rücksichtslos muss jemand sein, der auf diese Weise sein Leben riskiert?

R: Jimmy Chin, Elizabeth Chai Vasarhelyi | K: Jimmy Chin, Clair Popkin, Mikey Schaefer