Fr. 30. August 2019

Trailer Tickets 20.45 Uhr Die Goldfische

Alle Bilder ©Sony Pictures Deutschland GmbH

Deutschland 2019
112 Minuten | FSK 12
deutsche Originalfassung
Junges Kino

Political Correctness verträgt sich gemeinhin mit den Gesetzen der Komödie nicht so besonders gut. Wenn es dann noch um Behinderte geht, wirkt schnell alles fürchterlich verkrampft. Alireza Golafshan tappt mitnichten in diese Falle, sondern geht in seinem Langfilmdebüt erfrischend respektlos und angstfrei mit dem Thema um. DIE GOLDFISCHE ist darüber hinaus eine top besetzte, temporeiche und herzerwärmend komische Komödie.
 
So schnell kann’s gehen. Im einen Moment rast Portfolio Manager Oliver noch mit seinem teuren Auto zu einem wichtigen Meeting, im nächsten muss er realisieren, dass er vom Bauch abwärts gelähmt bleiben wird. Zunächst versucht er, so weiterzumachen wie bisher. Sein Handicap bleibt in der Skype-Konferenz mit dem Kunden schließlich außerhalb des Bildausschnitts. Wenn nur das Wlan in der Reha-Klinik besser wäre ... Dann aber weist ihn sein Banker darauf hin, dass er schleunigst sein Schweizer Schließfach räumen muss, bevor sich Polizei und Finanzamt die 1,2 Millionen Dollar schnappen, die er dort gebunkert hat. Als er beobachet, wie dreist eine der Bewohner*innen der Behinderten-WG "Die Goldfische", deren schnelleren Wlan-Anschluss er neuerdings nutzt, in einem Supermarkt klaut, kommt er auf eine Idee. Wer wird an der Grenze schon einen Kleinbus voller Behinderter nach Devisen durchsuchen? Kurz entschlossen lädt er die ahnungslosen "Goldfische" nebst Betreuer*innen zum Kamel-Reiten(!) in die Schweiz ein ...

R + B: Alireza Golafshan | K: Matthias Fleischer | D: Tom Schilling (Oliver Overrath), Jella Haase (Laura Ferber), Axel Stein (Rainer 'Rainman' Schnellinger), Kida Khodr Ramadan (Eddy Patzke), Birgit Minichmayr (Magda Grabowski)