Trailer Big Eyes

USA 2015

107 Minuten | FSK 0

 

Biopic über die Malerin Margaret Keane mit betörendem Soundtrack, einer zurückhaltenden Amy Adams sowie einem überbordenden Christoph Waltz. Visuell vergnüglich, mit unangestrengter Leichtigkeit fabulierend erzählt Tim Burton vom Kunstbetrieb der 1960er Jahre, von dessen Eitelkeiten, den Anfängen des Marketings sowie dem muffigen Frauenbild jener Zeit.

„Du machst es zu billig!“, warnt Walter auf dem Künstler-Flohmarkt seine hübsche Standnachbarin. Margaret kann malen, vom Geschäft hat sie jedoch keine Ahnung. Bei Walter ist es genau umgekehrt. Als Charmeur ist er gleichfalls große Klasse. Die schüchterne junge Frau ist entzückt, prompt folgt die Vermählung. Und der frisch getraute Gatte hat sofort eine glänzende Idee: Er nutzt den Toilettengang einer Bar als Kunstausstellung. Es dauert nicht lange, bis Margarets kitschige Porträts trauriger Kinder mit Kulleraugen begeisterte Käufer finden. Aus Vermarktungsgründen beginnt Walter, selbst als Urheber der Werke auftreten. Margaret kann sich nicht gegen Walter wehren und lässt den Schwindel zu. Während sie für den kreativen Nachschub sorgt, steigert er den Marktwert ihrer Werke, sorgt dafür, dass von ihr gestaltete Grußkarten in allen Supermärkten zu finden sind. Wirklich kritisch wird die Sache für Walter, als seine Frau nicht nur die Scheidung, sondern auch die Wahrheit möchte ...

R: Tim Burton | B: Scott Alexander & Larry Karaszewski | K: Bruno Delbonnel| D: Amy Adams (Margaret Keane), Christoph Waltz (Walter Keane), Danny Huston (Dick Nolan), Jon Polito (Enrico Banducci), Krysten Ritter (DeeAnn), Jason Schwartzman (Ruben), Terence Stamp (John Canaday)