Trailer Guardians of the Galaxy

USA 2014

121 Minuten | FSK 12

 

GUARDIANS OF THE GALAXY ist der bislang humorvollste Marvel-Superheldenfilm, dem es an dramatischen Schlachten und gefühlvollen Beziehungskisten dabei aber keineswegs mangelt. Lange Zeit waren die Guardians so etwas wie Hinterbänkler, aber spätestens mit diesem Kinofilm katapultieren sich Peter Quill alias Star-Lord, Gamora, Rocket Racoon, Groot und Drax the Destroyer mit Nachdruck aus der zweiten Reihe mitten ins helle Zentrum des Marvel Cinematic Universe – inklusive selbstironischer Haltung zum eigenen Nischendasein, liebevoller Pflege des Underdog-Images und einem hinreißenden Soundtrack, bestehend aus Hits der 1970er und 1980er Jahre.

Der clevere Draufgänger Quill, alias Star-Lord, den Weltraumpiraten im Kindesalter von der Erde entführten, handelt sich durch den Raub eines kugelförmigen Artefakts gleich mehrfach Ärger ein: Sein außerirdischer Ersatzvater, der blauhäutige Pirat Yondu, setzt ein Kopfgeld auf ihn aus, um an die mysteriöse Beute zu gelangen, während der Fanatiker Ronan den in der Kugel verborgenen, sagenhaften Infinity Stone dringend zur Verwirklichung seiner universalen Vernichtungsfantasien braucht. Er schickt Gamora, die von Kind an zur Killerin erzogen wurde, auf die Jagd nach Quill. Auf dem Planeten Xandar, wo sie ihn schließlich findet, wartet aber bereits Konkurrenz: der genetisch manipulierte Waffen- und Technikspezialist Rocket und sein Begleiter Groot, die das auf Quill ausgesetzte Kopfgeld kassieren wollen ...

R: James Gunn | B: James Gunn, Nicole Perlman & Chris

McCoy nach dem gleichnamigen Comic | K: Ben Davis | D: Chris Pratt

(Peter Quill/Star-Lord), Zoe Saldana (Gamora), Dave Bautista (Drax der

Zerstörer),  Karen Gillan (Nebula), Bradley Cooper (Rocket)