Trailer Atlantic.

Niederlande, Belgien u.a. 2014

95 Minuten | FSK 0 | empfohlen ab 14 Jahren

 

ATLANTIC. steuert durch atemberaubende Landschaften und erzählt mit

großer Kraft vom Traum eines Neuanfangs und von einem Abenteuer, das

größer nicht sein könnte.  Ein so sinnlich betörendes wie kluges

Filmpoem über einen jungen Marokkaner auf dem Weg nach Europa – 300

Kilometer über das offene Meer, auf dem Windsurfbrett und eben kein Film

über Flucht und Asyl.

Der junge Fischer Fettah hat unter den

europäischen Touristen, die jedes Jahr zum Windsurfen in sein kleines

Dorf an der marokkanischen Atlantikküste kommen, viele Freunde gefunden.

Auch er ist ein fantastischer Wellenreiter. Doch jedes Mal, wenn seine

Freunde wieder abreisen, hinterlassen sie eine unerträgliche Leere, die

Fettah von einem Leben weit weg von Zuhause träumen lässt. In einem

Sommer verliebt sich der sensible junge Fischer in Alexandra, die

Freundin eines holländischen Surffreunds. Obwohl sie unerreichbar für

ihn scheint, bricht etwas in ihm zusammen, als Alexandra abreist. Sein

wunderschönes Fischerdorf wird ihm unerträglich eng. Der Verlust gibt

Fettah endlich die Kraft, sich loszureißen. Er packt seinen Rucksack,

nimmt sein Surfbrett und begibt sich auf eine epische Reise entlang der

Atlantikküste in Richtung Europa. Als ihn der Wind nach Norden trägt,

vorbei an Casablanca und raus aufs wilde und erbarmungslose offene Meer,

realisiert Fettah, dass es kein Glück gibt, das keine Opfer verlangt.

R: Jan-Willem van Ewijk | B: Jan-Willem van Ewijk, Abdelhadi Samih | K: Jasper Wolf | D: Fettah Lamara (Fettah), Thekla Reuten (Alexandra), Mohamed Majid (Hakim), Hassna Souidi (Rahma)