Trailer 45 Years

Großbritannien 2015

95 Minuten | FSK 0

 

45 YEARS ist in erster Linie ein Schauspielerfilm. Und auf was für wunderbare Schauspieler Andrew Haigh zurückgreifen kann: Tom Courtenay und Charlotte Rampling! Und mit welch unfassbar gutem Gespür er die beiden Darsteller-Bären-Gewinner von 2015 inszeniert hat! Ein Genuss!

Geoff und Kate Mercer sind ein Mittelklasse-Paar, das kurz vor der Feier seines 45-jährigen Hochzeitstags steht, zwei Menschen, die sich so gut kennen, wie es zwei Menschen nur können, die einander vertrauen und aneinander gewöhnt sind. Nun erreicht sie ein Brief, der alles auf den Kopf und in Frage stellt, ohne dass sich wirklich etwas merklich verändern würde. Dabei ist eigentlich alles ganz harmlos: Geoff wird von den Behörden informiert, dass die Leiche einer ehemaligen Freundin von ihm gefunden wurde, mehr als 50 Jahre nach einem Bergunfall in den Schweizer Alpen, eingefroren in ewigem Eis. Eigentlich kein Problem: Kate wusste von dem Vorfall, es geschah, bevor sie einander kennenlernten. Und doch nagt es an ihr. Sie beginnt, ihren Mann anders zu sehen, anders zu verstehen, und sie ist sich auf einmal nicht mehr sicher, ob sie ihn wirklich kennt.

R+B: Andrew Haigh nach der Kurzgeschichte von David Constantine | K: Lol Crawley | D: Charlotte Rampling (Kate Mercer), Tom Courtenay (Geoff Mercer), Dolly Wells (Charlotte), Geraldine James (Lena), David Sibley (George), Sam Alexander (Chris, der Postbote)