Trailer Mediterranea

Italien, Frankreich, USA, Deutschland, Katar 2015

107 Minuten | FSK 12

 

MEDITERRANEA ist das Langfilmdebüt des jungen Italoamerikaners Jonas Carpignano über Flucht und vor allem das Ankommen am Sehnsuchtsort Europa. Die Figuren des Films werden dabei von Flüchtlingen verkörpert, die ihre Erfahrungen mit Flucht, Vertreibung und Fremdenfeindlichkeit in den Dreh einfließen ließen. Ein ungemein kraftvoller, berührender und relevanter Film!

Um besser für seine Tochter und seine Schwester sorgen zu können, verlässt Ayiva sein Heimatland Burkina Faso. Über Kontakte zu einem Schmugglerring schafft er es gemeinsam mit seinem besten Freund Abas nach Italien. Endlich angekommen, müssen sie feststellen, dass die harte Realität für afrikanische Einwanderer in Italien weitaus düsterer aussieht, als sie es sich anhand der enthusiastischen Nachrichten ihres Freundes Mades ausgemalt hatten. Trotz aller Widrigkeiten gelingt es den beiden, sich allmählich einzuleben. Jedoch bringen aufkommende fremdenfeindliche Unruhen die Freunde schon bald in große Gefahr ... 

R+B: Jonas Carpignano | K: Wyatt Garfield | D: Koudous Seihon (Ayiva), Alassane Sy (Abas), Francesco Papasergio (Mommo), Pio Amato (Pio), Vincenzina Siciliano (Marta), Pomodoro (Soldat)