Trailer Alles steht Kopf

USA 2015

95 Minuten | FSK 6 | empfohlen ab 10 Jahren

 

Das bislang unbeschwerte Leben der kleinen Riley bekommt einen Knick, als die Familie nach San Francisco umzieht. Die neue Wohnung ist kein Vergleich zum alten Haus und zu allem Unglück sind die Möbel beim Umzug verloren gegangen. Riley vermisst ihre alten Freunde. Der originelle Animationsfilm ermöglicht uns nun einen Blick in Rileys Kopf. Dort sitzen in einer Art Kommandozentrale fünf kleine Kobolde mit den Namen Freude, Kummer, Ekel, Wut und Angst. Sie sind für Rileys Gefühle zuständig, streiten sich mal ordentlich, arbeiten aber auch immer wieder zusammen, wenn es gilt, ein Problem zu lösen. Bislang war Freude die Wortführerin. Nach dem Umzug bekommt aber Kummer mehr und mehr die Oberhand. Und dann geht bei einem Streit zwischen den beiden schließlich alles schief: Freude und Kummer werden ins Langzeitgedächtnis geschleudert. Während sie versuchen, wieder in die Kommandozentrale zurückzugelangen, kümmern sich dort Wut, Angst und Ekel alleine um Riley ...

Regie: Peter Docter | Animation