Eine wie diese

Deutschland 2014

89 Minuten | FSK 6

 

Inhalt & Kritik: Bremen 1974: Siggi Thieme, 22, Sekretärin und Tochter eines Polizisten, bewirbt sich für eine Ausbildung zur Kriminalkommissarin, nachdem der Gesetzgeber endlich auch Frauen uneingeschränkt den Zugang zu diesem Beruf ermöglicht. Entsprechend groß sind die Ressentiments, die sie überwinden muss: bei der Ausbildung, im Revier und vor allem bei den eigenen Eltern. Ihr Verlobter Jürgen zeigt sich nur anfangs tolerant. Siggis Leben wird immer komplizierter. Zunehmend nagen Zweifel an ihr: Hat sie sich richtig entschieden? Die packende ZDF-Produktion ist detailgetreu ausgestattet und mit einem stimmigen Soundtrack versehen. Großartig ist das Ensemble, allen voran Cornelia Gröschel als Siggi Thieme.

R: Franziska Buch | B: Meriko Gehrmann, Arne Laser | K: Konstantin Kröning | D: Cornelia Gröschel (Siggi Thieme), Steffi Kühnert (Hilde Thieme), Peter Heinrich Brix (Friedrich Thieme), Marlon Kittel (Jürgen Beier), Tino Mewes (Vollo Petersen), Karoline Teska (Jutta Jacobi)