Trailer M - Eine Stadt sucht einen Mörder

Deutschland 1931

117 Minuten | FSK 12

 

Hans Beckert, der bereits acht Kinder auf dem Gewissen hat, führt äußerlich das unauffällige Leben eines unbescholtenen Bürgers im Berlin der 1930er Jahre. Als Beckert erneut zuschlägt und sich in einem anonymen Bekennerbrief an die Zeitungen wendet, bricht eine Massenhysterie aus: Jeder verdächtigt jeden. Kriminalkommissar Lohmann setzt Himmel und Hölle in Bewegung, um den Täter zu fassen. Seine permanenten Razzien in einschlägigen Etablissements führen nicht zum Erfolg, schrecken aber die Berufsverbrecher auf, die die Sache  schließlich selbst in die Hand nehmen und schneller sind als die Polizei ...

R: Fritz Lang | B: Fritz Lang, Thea von Harbou & Karl Vask | K: Fritz Arno Wagner | D: Peter Lorre (Hans Beckert),  Inge Landgut (Elsie Beckmann), Otto Wernicke (Inspektor Lohmann), Theodor Loos (Inspektor Groeber), Gustaf Gründgens (Schränker)