Trailer The Girl King

Finnland, Kanada, Deutschland, Schweden 2015

106 Minuten | FSK 12 | empfohlen ab 14 Jahren

 

Kritik: Keine Angst, dieses faszinierende, facettenreiche Porträt einer mutigen, leidenschaftlichen, unkonventionellen und erstaunlich modernen Monarchin, die Weltgeschichte schrieb, hat nichts mit einem verstaubten Kostümdrama zu tun. Basierend auf geschichtlichen Fakten zeichnet Mika Kaurismäki das Leben dieser starken Frau überzeugend nach. Weder sentimental noch pathetisch verkörpert die junge Schwedin Malin Buska ihre schillernde Persönlichkeit im Ränkespiel um Liebe und Macht.

Inhalt: „Mit dem Schwert deines Vaters gehört Schweden dir“, erklärt Ziehvater und Kanzler Axel Oxenstierna der unbefangenen, erst 18-jährigen Kristina. Sich sportlich zu betätigen bedeutet der jungen Frau wesentlich mehr als Etikette und Kleidung. Auf dem Thron jedoch erweist sich Gustav Adolfs Tochter als energische Herrscherin und pragmatische Politikerin. Sie will den 30-jährigen Krieg beenden und das provinzielle Stockholm zur kulturellen Metropole Europas machen. Ein Affront, der die konservativen, protestantischen Herren ihres Hofstaats erschauern lässt. Doch damit nicht genug. Die ungestüme Herrscherin lehnt auch sämtliche Heiratsanträge ab und beginnt eine Affäre mit ihrer Kammerzofe Gräfin Ebba Sparre. Trotz großer Erfolge isoliert sich die wagemutige Kristina immer mehr ...

R: Mika Kaurismäki | B: Michel Marc Bouchard & Mika Kaurismäki|
K: Guy Dufaux | D: Malin Buska (Königin Kristina Wasa), Sarah Gadon (Komtess Ebba Sparre), Michael Nyqvist (Kanzler Axel von Oxenstierna), Peter Lohmeyer (Bischof von Stockholm), Martina Gedeck (Maria Eleonora von Brandenburg), Jannis Niewöhner (Graf Jacob de la Gardie)