Trailer Das Geständnis

Deutschland 2015

112 Minuten | FSK 12

 

Regisseur, Autor und Darsteller Bernd Michael Lade „verurteilt nicht. Er beschreibt, auch aus eigener Erfahrung; er polemisiert, wo es sein muss; er pointiert, wo immer es geht. Und er weiß, wie er auf witzige Art von ernsthaften Dingen sprechen kann, im Konkreten von brutalem Mord, im großen Ganzen von der Verfehlung eines ganzen Landes.“ (kino-zeit.de)

Eine Frauenleiche inmitten von filterlosen Westzigarettenkippen und verstreutem Bargeld –  ausgerechnet in dem Staat, in dem es Mord offiziell doch gar nicht gibt. Plötzlich ist die schläfrige Ruhe in der Morduntersuchungskommission der DDR vorbei. Der renitente Micha, belastet mit familiären Problemen, soll ermitteln, wobei ihm die Kollegen klarmachen, dass größere Ermittlungen überflüssig sind. Denn wer soll der Täter sein, wenn nicht ein Feind des Sozialismus? Der General versucht, persönlich dafür zu sorgen, dass Micha die festgelegte Richtung nicht verlässt, doch der Kriminalkommissar nimmt seinen Job ernst. Er eckt damit an, bei parteitreuen Vorgesetzten genauso wie bei Kollegen im Kommissariat. Und als nach der Wende ein Wessi Chef wird, bleibt trotzdem fast alles wie zuvor ...

R: Bernd Michael Lade | B: Bernd Michael Lade nach der Buchvorlage von C. Curd | K: Guntram Franke | D: Bernd Michael Lade (Micha), Ralf Lindermann (Klaus), Thomas Stecher (Dieter), Martin Neuhaus (Günther), Jörg Simmat (Heinz), Thomas Schuch (Gerd), Steffen Steglich (Lothar), Torsten Spohn (Parteisekretär), Maria Simon (Geständige)