Trailer Mikro & Sprit

Frankreich 2015

104 Minuten | FSK 6 | empfohlen ab 13 Jahren

 

Kritik: Der visionäre Filmemacher Michel Gondry (Vergiss mein nicht) widmet sich in seinem Roadmovie MIKRO & SPRIT der Geschichte zweier liebenswerter Außenseiter. Mit Audrey Tautou holte er eine weltbekannte Schauspielerin an Bord und führt die drei in bewährt-phantasievoller Manier durch seine semi-autobiographische Coming-of-age-Komödie.

Inhalt: Mitten im laufenden Schuljahr kommt ein Neuer in die Klasse – Théo. Wie der introvertiert und immer in seine Zeichungen vertiefte Daniel, genannt Mikro (von Mikrobe), handelt sich auch der leidenschaftliche Tüftler Théo, der auf alles eine Antwort weiß, mit Sprit schnell einen Spitznamen ein. Doch eins haben die beiden 14-jährigen Außenseiter gemeinsam: Als die Sommerferien beginnen, will keiner die Zeit mit seiner Familie verbringen und zusammen schmieden sie einen Plan. Mit Hilfe eines Rasenmäher-Motors und einigen Brettern zimmern sie sich ein ebenso skurriles wie liebevoll gestaltetes und vor allem fahrbares Haus zusammen. Ein abenteuerlicher Roadtrip – mit maximal 20 km/h – über die französischen Landstraßen beginnt. Sie lernen neue Freunde kennen, liefern sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei und genießen in vollen Zügen ihre Freiheit – einen wundervollen Sommer lang!

MICROBE ET GASOIL | R+B: Michel Gondry | K: Laurent Brunet | D: Ange Dargent (Daniel „Mikro“), Théophile Baquet (Théo „Sprit“), Diane Besnier (Laura), Audrey Tautou (Marie-Thérèse), Vincent Lamoureux (Steve), Agathe Peigney (Agathe), Douglas Brosset (Oscar)