Trailer Girls Don't Fly - Träume vom Fliegen

Deutschland, Österreich 2016

89 Minuten | FSK 0 | empfohlen ab 15 Jahren

 

Die Jury des Ophüls-Filmfestivals zeigte sich begeistert sowohl von der Erzählweise, wie auch von der Themenwahl: "Die Ambivalenz der westlichen Entwicklungshilfe wird fast beiläufig Thema dieses großartigen Debütfilms von Monika Grassl", heißt es in der Jurybegründung. Und weiter: "Dramaturgisch elegant gelingt ihr der Bogen von der berührenden Geschichte der afrikanischen Mädchen zu den großen Themen der Gegenwart."

Eine Gruppe von jungen Frauen in Ghana will hoch hinaus: Ihr großer Traum ist es zu fliegen. Die Mädchen besuchen die erste und einzige Flugschule des westafrikanischen Landes, die von dem Briten Jonathan geleitet wird. Mit fast militärischem Drill bildet er sie darin aus, Leicht-Flugzeuge zu bauen, zu warten und zu fliegen, um die medizinische Versorgung schwer erreichbarer Dörfer zu übernehmen. Auch Esther (20) und Lydia (18) wollen hier ihren Traumberuf erlernen und Pilotinnen werden, auch wenn die Ausbildung harte Arbeit ist. Während sie bis an ihre Grenze getrieben werden, müssen sie weiter gegen festgefahrene Geschlechter-stereotypen kämpfen und ein Gleichgewicht zwischen Selbstbestimmung und Befehlen finden. Nur so können sie es bis in die Freiheit des Himmels schaffen.

R+B: Monika Grassl |  K: Petra Lisson