Trailer Papadopoulos & Söhne

Großbritannien 2012

109 Minuten | FSK 0 | empfohlen ab 11 Jahren

 

Voll Selbstironie und grandioser Situationskomik gelingt Markus Markou ein zauberhaftes Schelmenstück, eine charmante und herzerwärmende Komödie über Wendepunkte und zweite Chancen.

Harry Papadopoulos hat es in London vom Kellner zum Europäischen Geschäftmann des Jahres gebracht. Der Brite mit griechischen Wurzeln hat alles, wovon man träumen kann: eine riesige Villa, schicke Autos, Auszeichnungen ohne Ende, den Lebensstil der oberen Zehntausend. Doch an dem riesigen Luxus-Einkaufszentrum – der Papadopoulos-Plaza –  hat er sich verhoben; die Banken fordern nach Ausbruch der Finanzkrise die sofortige Rückzahlung aller Kredite und Harry verliert über Nacht alles. Ihm bleibt nur ein kleines, vernachlässigtes Fish&Chips-Restaurant in einer fiesen Ecke Londons, das aber zur Hälfte seinem Bruder Spiros gehört, mit dem er kaum noch zu tun hat. Flankiert von seinen drei Kindern, die sich wahlweise für Grünzeug, die sexy Jungs von nebenan oder Finanzgeschäfte interessieren, und zu denen der Witwer längst den Kontakt verloren hat, zieht Harry beim reichlich chaotischen Spiros ein. Mit wohl oder übel geeinten Kräften beschließen sie, das Restaurant wieder auf Vordermann zu bringen – misstrauisch beäugt von Hassan von der Dönerbude gegenüber und unterstützt von der bezaubernden Anwältin Sophie ...

PAPADOPOULOS

& SONS |  R+B: Markus Markou | K: James Friend

| D: Stephen Dillane (Harry), Cosima Shaw (Sophie), Georges Corraface

(Spiros), Thomas Underhill (Theo Papadopoulos), Frank Dillane (James),

Georgia Groome (Katie)