Trailer Alles Geld der Welt

USA 2017

133 Minuten | FSK 12

 

„Diese historischen Fakten (der tatsächliche Entführungsfall des Getty-Enkels) dienen Inszenierung und ihrem großartigen Hauptdarsteller als Bausteine für ein Entführungsdrama, das die gewohnten Spannungselemente des Genres um ein vielschichtiges Charakterbild und eine ambivalente Familiengeschichte bereichert. Ein ebenso spannender wie hintergründiger Film. “- filmdienst


Es ist einer der aufsehenerregendsten Fälle der Kriminalgeschichte: 1973 wird der 16-jährige Paul, Enkel des milliardenschweren Öl-Magnaten J. Paul Getty, in Rom entführt. Die Kidnapper verlangen 17 Millionen Dollar Lösegeld, doch der reichste Mann der Welt denkt gar nicht ans Bezahlen. Der Alte hält das Ganze für eine Inszenierung und fürchtet Nachahmer – schließlich hat er 13 weitere Enkel. Mit dieser Haltung manövriert er sich tiefer und tiefer in die Isolation. Nur Pauls verzweifelte Mutter Gail kämpft weiter um das Leben ihres Sohnes. Unermüdlich versucht sie, Getty umzustimmen und verbündet sich schließlich mit dessen Sicherheitsberater, dem Ex-CIA Mann Fletcher Chase. Den beiden bleibt nur noch wenig Zeit, bis das Ultimatum abläuft ...

ALL THE MONEY IN THE WORLD | R: Ridley Scott | B: David Scarpa nach der Biografie von John Pearson | K: Dariusz Wolski| D: Michelle Williams (Gail), Christopher Plummer (J. Paul Getty), Mark Wahlberg (Fletcher Chase), Romain Duris (Cinquanta), Charlie Plummer (J. Paul Getty III)