Preview Tatort Frankfurt: Das Monster aus Kassel

Deutschland 2019

90 Minuten | FSK 12

 

„Paul Brix und Anna Janneke aus Frankfurt sind so ziemlich die entspanntesten TV-Kommissare, die man sich denken kann – was sie nicht daran hindert, tief in menschliche Abgründe hinabzuschauen. Ein grandioses neues Doppel, das scheinbar völlig unangestrengt die gewohnt hohen cineastischen und psychologischen Ansprüche des Hessischen Rundfunks meistert.“ (Christian Buß, 2015)

Anna Janneke und Paul Brix, Hauptkommissare in Frankfurt, werden zu einem grausigen Fund gerufen: in Plastiksäcke gehüllte Leichenteile. Rasch stellt sich heraus, dass das Opfer aus Kassel stammt. Es ist der 17-jährige Luke Meyer-Jansen, Stiefsohn des Sonnyboys der Nation, des beliebten Fernsehtalkmasters Maarten Jansen. Mit seiner Ehefrau Kirsten und ihren beiden Söhnen aus erster Ehe hat Jansen bis dahin ein idyllisches Familienleben geführt. Janneke und Brix rätseln, wieso gerade Luke zum Opfer wurde. Um sich nach dem Stand der Ermittlungen zu erkundigen, kommt Maarten Jansen auf das Kasseler Polizeipräsidium. Doch im Gespräch mit Anna Janneke tauchen mehr und mehr Widersprüche auf. Die beiden Frankfurter Kommissare begreifen, dass nur Maarten der Mörder seines Stiefsohns sein kann. Es beginnt ein zermürbendes Verhör ...

R: Umut Dag | B: Stephan Brüggenthies, Andrea Heller | K: Carol Burandt von Kameke | D: Margarita Broich (Hauptkommissarin Anna Janneke), Wolfram Koch, (Hauptkommissar Paul Brix), Justus Johanssen (Luke Meyer-Jansen), Barry Atsma, Christina Große