Trailer Ein königlicher Tausch

Frankreich, Belgien 2017

104 Minuten | FSK 12

 

Der Roman von Bestsellerautorin Chantal Thomas ("Leb wohl, meine Königin!") basiert auf zahlreichen historischen Quellen, wie zum Beispiel Briefen der Beteiligten. Nah an den Fakten bleibt auch der französische Regisseur Marc Dugain bei seiner filmischen Adaption. Er zeichnet ein treffendes Sittenbild des Adels im 18. Jahrhundert und beschreibt die verrückten diplo-matischen Verwicklungen mit scharfen und humorvollen Untertönen. EIN KÖNIGLICHER TAUSCH ist ein mitreißendes und emotionales Historiendrama, das durch eine aufwendige Ausstattung, prachtvolle Kostüme und einen tollen Cast beeindruckt.

Frankreich, 1721: Um den Frieden mit Spanien zu besiegeln, fädelt der Regent Herzog Philipp von Orléans einen Prinzessinnentausch ein. Er will den elfjährigen französischen König Ludwig XV. mit der erst vier Jahre alten Tochter des spanischen Königs, Infantin Maria Anna Victoria, verheiraten. Im Gegenzug soll die Tochter Philipps, die zwölfjährige Louise Elisabeth, die Gemahlin des jungen spanischen Thronfolgers Don Luis werden. Madrid willigt ein und schon bald findet der Austausch der beiden Prinzessinnen an der Grenze zwischen den Ländern statt. Was die Betroffenen davon halten, ist zunächst bei diesem Deal irrelevant. Doch die königlichen Strategen haben die Rechnung ohne die beiden Mädchen gemacht ...

R + B: Marc Dugain | K: Gilles Porte | D: Lambert Wilson (Philippe V), Anamaria Vartolomei (Louise Elisabeth), Olivier Gourmet (Philippe d'Orléans), Catherine Mouchet (Madame de Ventadour)