Trailer Das grüne Wunder - Unser Wald

Deutschland 2012

94 Minuten | FSK 0

 

Es war wohl nur eine Frage der Zeit, bis die bedeutendste Naturlandschaft Deutschlands Thema einer Dokumentation wurde. Für seinen Film Das grüne Wunder – Unser Wald griff Regisseur Jan Haft in die Vollen: sechs Jahre Drehzeit, 70 Drehorte, 600 Drehtage, modernste Technik und 100 Nächte im Tarnzelt. Und angesichts der Aufnahmen von allerlei winzig kleinen bis mächtigen Tierarten, von vielfältiger Natur, erstaunlichen Phänomenen und eindrucksvollen Details kann man nur konstatieren: Der Aufwand hat sich gelohnt, denn der Film überrascht und fasziniert mit spektakulären, poetischen und atemberaubend schönen Bildern!

Jan Haft, der bereits zahlreiche Naturdokumentationen fürs Fernsehen gedreht hat, muss nicht in die Ferne schweifen, um eine beeindruckende Naturkulisse zu finden. Sein Forschungsgegenstand ist der deutsche Wald und überraschend aufregend ist seine Entdeckungsreise in diese scheinbar so vertraute Umgebung: Lebermoos, Leuchtkäfer, Schillerfalterraupen, Schleimpilz, Wildschweine, Füchse, Platzhirsche oder gar Störche – die Bewohner unserer heimischen Wälder sind unerschöpflich und doch so typisch. So birgt der Wald vieles, das dem Spaziergänger oft verborgen bleibt, vor allem was das Verhalten der Tiere selbst betrifft.

R+B: Jan Haft | K: Jan Haft & Kay Ziesenhenne | Sprecher: Benno Fürmann