Trailer Emma

Großbritannien 2020

125 Minuten | FSK 0

 

Die Musikvideo-Regisseurin Autumn de Wilde versucht in ihrer Jane-Austen-Verfilmung keine angestrengte Modernisierung des so oft adaptierten Stoffes, sondern lässt ihn für sich sprechen. Dabei legt sie ein flottes Erzähltempo vor und begeistert mit visuellem Einfallsreichtum. Any Taylor-Joy überzeugt als romantische Heldin der selbstbewussten Art neben schauspielerischen Schwergewichten wir Bill Nighy. Jane Austens Prognose, dass außer ihr niemand diese Emma mögen würde, ist freilich einmal mehr widerlegt. Ein großes Vergnügen!


Mit üppigem Reichtum ausgestattet, vertreibt sich die 21-jährige Emma Woodhouse ihre Langeweile gerne als Kupplerin für potenzielle Heiratskandidaten. Ihr Wort hat Gewicht bei der Damenwelt im verschlafenen Dorf Highbury. Aktuell möchte Emma ihre weniger vermögende Freundin Harriet Smith unter die Haube bringen. Mit dem Vikar Mr. Elton wäre ein geeigneter Kandidat gefunden, der attraktive Gottesmann indes scheint mehr an Emma interessiert. Die möchte von Heirat jedoch nichts wissen, sie kann es ja leisten: Im Unterschied zu den meisten Frauen ist Emma nicht auf einen wohlhabenden Gatten angewiesen. Solche Unabhängigkeit erweist sich als Pech für George Knightley, den Nachbarn und Gentleman, der schon lange die beste Freundin heimlich zur Herzensdame erkor..

R: Autumn de Wilde | B: Eleanor Catton nach dem Roman von Jane Austen | K: Christopher Blauvelt | D: Anya Taylor-Joy (Emma), Josh O'Connor (Mr. Elton), Mia Goth (Harriet), Johnny Flynn (Knightley), Bill Nighy (Mr. Woodhouse)