Trailer Le Mans 66 – Gegen jede Chance

USA 2019

153 Minuten | FSK 12

 

LE MANS 66 - GEGEN JEDE CHANCE nimmt uns Zuschauer*innen mit seinen fantastischen Bildern ganz unmittelbar mit auf eine Rennstrecke und besticht durch seine beiden entschlossenen, irrwitzig wagemutigen und enthusiatischen Helden, die sich wunderbar unterhaltsame (Wort-)Duelle liefern. Vor allem aber ist es ein herrlich nostalgischer Streifen, der von vergangenen Zeiten erzählt, als Rennautos noch durch schnittige Formen und leuchtende Lackierungen geprägt waren und man Unmengen von Benzin durch den Motor jagen konnte, ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen.

LE MANS 66 erzählt eine wahre Geschichte: Nach dem ehemaligen Rennfahrer Carroll Shelby, der seine Karriere wegen eines angeborenen Herzfehlers beenden musste, kräht kein Hahn mehr. Jetzt verdient er sein Geld als Autobauer und ist Teamchef eines kleinen Rennstalls. Dort arbeitet auch Ken Miles, Fahrer, Mechaniker und bester Kumpel Shelbys. Den beiden war die 2. Reihe nie genug und als der Detroiter Autobauer Ford beschließt, ganz groß in den Rennsport einzusteigen und nicht nur in den USA, sondern auch in Europa um Siege mitzufahren, schlägt ihre große Stunde. Beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans gilt es, Ferrari zu schlagen. Angesichts der Dominanz der Italiener eine unmögliche Aufgabe, für die Shelby, der das Rennen 1959 gewann, genau der Richtige scheint. Mit Ken Miles als Testfahrer nimmt er die Herausforderung an...

FORD V FERRAR | R: James Mangold | B: Jez Butterworth, John-Henry Butterworth, Jason Keller | K: Phedon Papamichael | D: Christian Bale (Ken Miles), Matt Damon (Carroll Shelby), Caitriona Balfe (Mollie Miles), Jon Bernthal (Lee Iacocca), Josh Lucas (Leo Beebe), Noah Jupe (Peter Miles)