Trailer Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn

USA 2020

109 Minuten | FSK 16

 

BIRDS OF PREY: THE EMANCIPATION OF HARLEY QUINN gehört zur aufregenden aktuellen Welle von Superheldenfilmen, die von Frauen inszeniert wurden. Die Titelfigur wird kongenial von der Australierin Margot Robbie verkörpert. Eindrucksvolle Action, starke Bilder und ein toller Cast.

Nachdem sich Harley Quinn vom Superschurken Joker getrennt hat, schließt sie sich in Gotham zu einer bizarren Allianz mit Huntress, Black Canary und Renee Montoya zusammen. Die vier Frauen, die sich eigentlich feindlich gesinnt sind, wollen den ultra-narzisstischen und brutalen Gangsterboss Roman Sionis, der als Black Mask bekannt ist, und seine rechte Hand Zsasz zur Strecke bringen. Denn die beiden haben das junge Mädchen Cass entführt. Bald machen sich alle Bewohner Gotham Citys nach ihr auf die Suche.

R: Cathy Yan | B: Christina Hodson | K: Matthew Libatique | D: Margot Robbie (Harley Quinn), Mary Elizabeth Winstead (Helena Bertinelli / Huntress), Ewan McGregor (Roman Sionis / Black Mask), Jurnee Smollett-Bell (Dinah Lance /Black Canary), Rosie Perez (Renee Montoya), Chris Messina (Victor Zsasz)