Trailer La Palma

Deutschland 2019

88 Minuten | FSK 0

 

Die Story ist nicht gerade neu, aber Erec Brehmer peppt sie in seinem Abschlussfilm für die Münchner Filmhochschule genussvoll und sehr gelungen auf – mit angenehm unangestrengten Dialogen, klamaukfreier Situationskomik, einer ebenso lässigen wie einfallsreichen Erzählhaltung und einem Hauptdarsteller*innen-Pärchen, dem man die Story vom Suchen und Finden der Liebe abnimmt und die auf ihrer Gefühlsachterbahn ausreichend Empathie-Plätze für das Publikum bieten.

Statt nach Las Palmas de Gran Canaria hat Markus versehentlich einen Flug nach La Palma gebucht. Freundin Sanne ist not amused. Eigentlich sollte der Urlaub den beiden helfen, neuen Schwung in die nach drei Jahren etwas schwächelnde Beziehung zu bringen. Doch jetzt steht das Duo erst mal ohne Mietwagen und Hotel da. Für Softie Markus immerhin eine gute Gelegenheit, sich endlich einmal als Macher zu präsentieren. Spontan entert er, zum Staunen der Freundin, eine leerstehende Villa. Noch überraschter reagiert Sanne, als sich der Freund fortan Pablo nennt und als Besitzer des Häuschens ausgibt. Nach kurzem Zögern spielt Sanne mit und findet Gefallen daran, zumal sowohl die Putzfrau als auch die Nachbarn mühelos auf den Schwindel hereinfallen. Zwischen skurrilen Situationen und Begegnungen beginnen beide sich neu kennenzulernen – bis sich langsam wieder die alten Beziehungsmuster einschleichen...

Deutschland 2019 | R+B: Erec Brehmer | K: Julian Krubasik | D: Marleen Lohse (Sanne), Daniel Sträßer (Markus), Michael Tregor (Rüdiger), Angelika Bender, Albert Meisl, Janina Schauer, Claire Leenaers, Dani

Alvarez