Trailer Der Prinz

Chile, Argentinien 2019

99 Minuten | FSK 18

 

»Mit pulsierenden Bildern fängt Regisseur Sebastián Muñoz eine schwule Beziehung an einem brutalen Ort ein, der zugleich besondere sexuelle Freiheiten bietet. DER PRINZ basiert auf Mario Cruz’ berüchtigtem Pulp-Roman [...] und zeichnet ein faszinierendes Porträt Chiles kurz vor dem Amtsantritt Salvador Allendes.« (queerfilmfestival.net) - »[...] ein sinnliches, dichtes Drama über sexuelles Erwachen und die Liebe.« (programmkino.de)

Chile 1969. Im Affekt hat Jaime einen Freund getötet. Eine brutale Tat, deren Ursache sich nur langsam offenbart. Jaime wird inhaftiert und in eine Sammelzelle gesteckt. Dort hat der berüchtigte El Potro das Sagen. Er bietet an, Jaime zu beschützen, doch dafür erwartet er Gehorsam – in jeder Beziehung. Anfangs widerstrebend, dann mit immer größer werdender Bereitschaft lässt sich Jaime auf eine sexuelle Beziehung mit dem älteren Mann ein. Er gewinnt dadurch an Selbstvertrauen und Standing in der Hierarchie des Gefängnisses, die von Machtkämpfen und Rivalitäten geprägt ist, von sexuellem Begehren und Brutalität und doch auch von einer Freiheit, die im konservativen Chile der frühen 1970er Jahe noch in weiter Ferne liegt.

EL PRINCIPE  | R: Sebastián Muñoz | B: Luis Barrales, Sebastián Muñoz nach dem Roman von Mario Cruz | K: Enrique Stindt | D: Juan Carlos Maldonado (Jaime), Alfredo Castro (El Potro)