Trailer Lovemobil

Deutschland 2019

103 Minuten | FSK nicht geprüft (ab 18 Jahren freigegeben)

 

„Ich wollte keine investigative Reportage über Prostitution machen. Ich wollte die Athmosphäre des Lebens dieser Frauen einfangen, die Tristesse, in der sie leben, aber auch von der Banalität des Alltags erzählen.“(Regisseurin Elke Lehrenkrauss)

LOVEMOBIL heißen die in der niedersächsischen Provinz zum Landschaftsbild gehörenden Wohnmobile. Aber an eine Familienidylle ist hier nicht zu denken, denn an den Straßenrändern zwischen Gifhorn und Wolfsburg wirft VW einen langen Schatten. In den mit Lichterketten verzierten Minibordellen warten Frauen auf ihre Freier. Drei Jahre lang hat Elke Lehrenkrauss die hier gestrandeten Frauen aus Osteuropa und Nigeria auf Augenhöhe und mit viel Empathie begleitet und ihr Vertrauen gewonnen.


Kostenfreier Abruf des Films von Freitag, 22. Januar 2021, 6 Uhr bis Mittwoch, 27. Januar 2021, 18 Uhr

> vimeo.com/411534287

Passwort: Lovemobil_79

 

Gespräch und Diskussion mit Regisseurin Elke Margarete Lehrenkrauss am Mittwoch, 27. Januar 2020, 19.30 Uhr, Zoom Meeting

Durch Klicken auf den Zoom-Link erhalten Sie Zugang zur Videokonferenz:

> zoom.us/j/94782500050

Meeting-ID: 947 8250 0050

Kenncode: 672752

 

Es wird um eine Spende gebeten an: SOLWODI BW; Kreissparkasse Ostalb

IBAN: DE45 6145 0050 1001 0218 12 BIC: OASPDE6AXXX

 

R+B: Elke Margarete Lehrenkrauss | K: Christoph Rohrscheidt