Trailer G.B.F. - Gay Best Friend

USA 2013

98 Minuten | FSK nicht geprüft (ab 18 Jahren freigegeben)

 

Darren Steins rasante, frische Komödie besticht durch ihr brillantes junges Ensemble und ein originelles Drehbuch voller ausgelassener und punktgenauer One-Liner und herrlicher Situationskomik. Einfach zurücklehnen und sich bestens unterhalten lassen und – wer mag – kann auch eine Gesellschaftssatire mit einigen kritischen Untertönen in G.B.F. entdecken!

Brent und sein Freund Tanner haben es noch nicht geschafft, sich zu ihrem Schwulsein zu bekennen. Aber nun spricht plötzlich alle Welt über G.B.F., den besten schwulen Freund, das Must-Have, das hippste „Accessoire“ der Saison – auch die drei angesehensten Mädels ihrer Highschool! Unter diesen Umständen kann sich Brent sein Outing nun plötzlich doch ganz gut vorstellen und um dies bestmöglich zu inszenieren, wird ein komplizierter Plan geschmiedet, der prompt nach hinten los geht. Durch ein Missverständnis steht nämlich plötzlich der schüchterne Tanner im Rampenlicht und wird neben dem unfreiwilligen Outing mit weiteren Herausforderungen konfrontiert: Keine der drei Highschool-Diven, die sich natürlich spinnefeind sind, will nämlich klein beigeben und kürt Tanner ungefragt zu ihrem G.B.F.. Eben noch unsichtbar und jetzt auf dem Cover des Schulmagazins und kurz vor der sehnsüchtig erwarteten „Prom-Night“ in den Klauen der blonden Giftspritze Fawcett, der Disco-Queen Caprice und der braven Mormonin Shley! Der süße Tanner ist hoffnungslos überfordert ...

R: Darren Stein | B: George Northy | K: Jonathan Hall | D: Michael J. Willett (Tanner), Paul Iacono (Brent), Sasha Pieterse (Fawcett), Andrea Bowen (Shley), Xosha Roquemore (Caprice)