Beyond Hypothermia

Hongkong 1996

85 Minuten | FSK nicht geprüft (ab 18 Jahren freigegeben)

 

Martin Petzold: "Eiskalt, sehr schnell, ziemlich brutal, extrem cool und dabei wunderschön anzusehen. Und das gilt nicht nur für die Hauptdarstellerin ..."


Eine atmosphärisch ungemein dichte und düstere Killerballade um einen einsamen weiblichen Assassin auf Identitätssuche, inszenierte Hongkong-Veteran Patrick Leung. Ihm gelang damit eines der furiosesten Action-Ballette, die je aus Hongkong kamen. Wu Chien Lien (eine der Töchter aus EAT DRINK MAN WOMAN) spielt die Hauptfigur in einer graziösen Mischung aus hochprofessioneller Killerin und traumverlorener junger Frau gespielt.

Als namenlose Berufskillerin durchstreift eine junge Frau die Straßenschluchten Hongkongs. Ihre Aufträge, die sie prompt und ohne jede Gefühlsregung erledigt, erhält sie von ihrer Pflegemutter, die sie einst aus den Kriegswirren von Kambodscha rettete. Nun aber greifen zwei Männer in ihr Leben ein: ein einsamer Ex-Gangster, der sein Dasein als Suppenverkäufer fristet, entbrennt in Liebe zu der schönen Unbekannten und ein eleganter Profikiller aus Korea reist an, um ihrem Treiben ein für allemal ein Ende zu bereiten ...

R: Patrick Leung | B: Roy Szeto | K: Arthur Wong | D: Lau Ching-wan (Shek Tak-long), Wu Chien-lien (Hui Lai-fan), Han Sang-woo (Choe Il-jeong), Shirley Wong (Mei), Cheung Chung-chi (Pau), Cheung Kamp-pong (Little Mo)