Trailer Tödliches Kommando - The Hurt Locker

USA 2008

131 Minuten | FSK 16

 

Hans Schmid: "Nachdem Hollywood abgewinkt hatte, musste Kathryn Bigelow TÖDLICHES KOMMANDO - THE HURT LOCKER unter den Bedingungen des Independent-Kinos, mit wenig Geld und weitgehend unbekannten Darstellern realisieren. Und wurde doch als erste Frau mit einem Regie-Oscar ausgezeichnet. Mit 6 verliehenen Oscars triumphierte THE HURT LOCKER sogar über den Kassenschlager AVATAR von Bigelows Exmann James Cameron. Insgesamt erhielt der Film 33 Auszeichnungen. Von Filmexperten weltweit gelobt, in Deutschland jedoch vom Publikum ignoriert (53.368 Besucher), war der Film längst vor der Oscar-Verleihung wieder aus den Kinos verschwunden."


Hölle und Alptraum, Adrenalinrausch und Abenteuer? Der Krieg hat viele Gesichter. Die Elite-Soldaten eines Bombenräumkommandos im Irak werden eingesetzt, wo das Risiko im Kriegsalltag am größten ist. Tag für Tag, Stunde für Stunde ist der Tod ihr ständiger Begleiter und oftmals nur ein kurzes Fingerzucken entfernt. Als ihr Vorgesetzter im Einsatz stirbt, bekommt das Kommando einen neuen Anführer: Staff Sergeant William James ist ein Einzelkämpfer, der das Spiel mit dem Tod liebt und sein Team in ein waghalsiges Katz-und-Maus-Spiel treibt ...

R: Kathryn Bigelow | B: Mark Boal nach einer Vorlage von Kathryn Bigelow | K: Barry Ackroyd | D: Jeremy Renner (Staff Sergeant William James), Anthony Mackie (Sergeant JT Sanborn), Guy Pearce (Sergeant Matt Thompson), Ralph Fiennes (Contractor Team Leader)