Kurzfilmnacht regional

Deutschland 2013

70 Minuten | FSK nicht geprüft (ab 18 Jahren freigegeben)

 

DAHOIM IS NED DAHOIM von Christian Koch (3‘) • Sprachliche Integration kann Vertretern der Dialektpflege bös aufstoßen ... ESSLINGEN-RAP von CVJM Jugendtreff Nord & Philip Obrigewitsch (5‘) • Fast so etwas wie eine musikalische Liebeserklärung. HEINZ AM MORGEN von Daniela Schramm Moura (5,5‘) • Auch wenn man ihn knuddeln könnte (oder schütteln), morgens will man Heinz (Gerhard Polacek) wirklich nicht begegnen. ITHO von Martin Heer (12‘) • Märchenhafter Animationsfilm mit allerlei ungutem Getier sowie sachkundiger Anleitung zum Pilze fällen. PEACE GIVING GREEN von Simon Marian Hoffmann (10‘) •  Ein Junge, ein Hund, ein Wald und der Wunsch nach Ruhe und Geborgenheit. RUHELOS von Lasse Wulf, Manuel Maier, Lena Weinmann, Kim Neumann & Christina Heim (3‘) • Poetisch- träumerische Geschichte vom Weggehen und Wiederankommen. SEHNSUCHT  von SchülerInnen des Berufskolleg für Grafik-Design in Stuttgart (3‘) •  Sehnsüchtig räkeln sich Strick und Tuch und Taft. TIMS SPOTS von Tim Hendel (5 x ca. 1‘) • Gluckernde kleine Glücklichkeiten. TIEFSCHLUCHTENGROTTEN-FUMMEL von Valentin Henning (4‘)  •  Mit dem Titel ist eigentlich schon alles gesagt! VERPASST von Tilo Hensel und Sarah Kunst (3‘) • Selten ist unsere S-Bahn so schön in Szene gesetzt worden. VERSCHLAFEN von Simon Marian Hoffmann  (7‘) • Gar nicht verschlafen sind Plot und Animation dieser Kurzgeschichte. WAS FÜR‘N THEATER von Maximilian Höhnle (2‘) • Knackig, hart und herzlich willkommen: mal kurz ein bisschen Theater machen.