Trailer Inside Llewyn Davis

USA 2013

105 Minuten | FSK 6

 

Die Coen-Brüder sind bekennende Bob-Dylan-Jünger, aber in ihrer subtilen Tragikomödie Inside Llewyn Davis, mit der sie ein liebevoll-lakonisches Porträt der New Yorker Folkszene zu Beginn der 1960er zeichnen, spielt der spätere Superstar nur beim Schlussgag eine Rolle. Die querköpfigen Coens erzählen wie gewohnt lieber von der Kehrseite der Medaille und  widmen sich einem Gescheiterten, einem fiktiven Außenseiter, der seinen eigenen Kampf gegen die Welt ausficht. Herausgekommen ist eine superb gespielte, subtil inszenierte und atmosphärisch brillante Charakter- und Milieustudie voller Zeitkolorit, ein echter Coen eben: komisch, schön, melancholisch und unendlich lässig.


Llewyn Davis lebt für die Folkmusik, doch der große Durchbruch lässt trotz aller Leidenschaft und allen Talents auf sich warten. Während sich in den Clubs von Greenwich Village aufstrebende Musiker die Klinke in die Hand geben, pendelt Llewyn zwischen kleinen Gigs und Songaufnahmen. Nacht für Nacht sucht er einen neuen Platz zum Schlafen und lässt sich weitertreiben – von New York bis Chicago und wieder zurück, ganz wie die Figuren in den Folksongs ...

R+B: Joel & Ethan Coen | K: Bruno Delbonnel | D: Oscar Isaac (Llewyn Davis), Carey Mulligan (Jean Berkey), John Goodman (Roland Turner), Garrett Hedlund (Johnny Five), Justin Timberlake (Jim Berkey)