Trailer Blancanieves - Ein Märchen von Schwarz und Weiß

Spanien, Frankreich 2012

109 Minuten | FSK 12

 

Unser Filmtipp bietet perfekte Stummfilm-Ästhetik   – ein großartiges, intensives Kinoerlebnis.


Natürlich ist es in Zeiten von 3D- und Effekt-Kino ein Wagnis, einen Stummfilm zu entwickeln – trotz des Oscar-Erfolgs von THE ARTIST. Nach zehn Jahren der Vorbereitungszeit lässt sich feststellen: Das Warten auf  Blancanieves hat sich gelohnt! In Spanien ist der Film ein Riesenerfolg und wurde mit spanischen Filmpreisen geradezu überhäuft! Wünschen wir ihm auch in Deutschland viel Erfolg!


BLANCANIEVES entführt den Zuschauer in das Spanien der 1920er Jahre. In der prächtigen Stierkampfarena von Sevilla tritt der stolze Torero Antonio Villalta auf. In einer Sekunde der Unachtsamkeit wird Antonio von einem Stier überrannt. Während er das Unglück als gelähmter und gebrochener Mann überlebt, stirbt seine Frau, die Flamencotänzerin Carmen, bei der Geburt ihrer Tochter. Die kleine Carmencita wächst fortan bei ihrer Großmutter auf, die sich liebevoll um das Mädchen kümmert. Nach dem Tod der Großmutter wird Carmencita zum Landsitz ihres Vaters gebracht, wo sie bereits von ihrer Stiefmutter erwartet wird. Diese verdammt das Mädchen zu den niedrigsten Arbeiten und versucht, auch sie zu beseitigen. Als ihr die Flucht zu einer Schaustellertruppe kleinwüchsiger Toreros gelingt, entdeckt Carmencita ihre wahre Berufung und wird zur Königin der Corridas ...

R+B: Pablo Berger nach der Vorlage der Gebrüder Grimm | K: Kiko de la Rica | D: Mabel Verdú (Encarna, die Stiefmutter), Daniel Giménez Cacho (Antonio Villalta, der Vater), Ángela Molina (Doña Concha, die Großmutter), Pere Ponce (Genaro, der Chauffeur), Macarena García (Carmen / Schneewittchen), Sofía Oria (Carmencita / Schneewittchen)