Frau Holle

DDR 1963

58 Minuten | FSK 0 | empfohlen ab 6 Jahren

 

Eine Witwe hat eine faule und hässliche Tochter und eine schöne und fleißige Stieftochter. Beide heißen sie Marie. Im Gegensatz zu ihrer Stiefschwester schuftet die fleißige Marie den ganzen Tag und als ihr versehentlich eine Garnspule in den Brunnen fällt, springt sie hinterher und landet im Reich von Frau Holle. Auch dort hilft sie, wo sie nur kann, und zum Abschied wird sie reich belohnt, was ihre Stiefschwester neidisch macht...

 Regie: Gottfried Kolditz nach dem Märchen der Gebrüder Grimm