Trailer Ein Augenblick Liebe

Frankreich 2014

82 Minuten | FSK 0

 

EIN AUGENBLICK LIEBE ist eine verführerische, federleicht inszenierte Liebesgeschichte mit einem kleinen Schuss Melancholie und zwei tollen HauptdarstellerInnen, die einander bezaubern und das Publikum gleich mit: Sophie Marceau und François Cluzet.

Elsa fühlt sich wohl in ihrer Haut. Sie ist erfolgreiche Autorin, hat drei Kinder, die aus dem Gröbsten raus sind, eine Wohnung in Paris, die sie liebt, einen verlässlichen Freundeskreis. Nur manchmal wäre es schön, wenn sie das alles mit jemandem teilen könnte. Mit jemandem, der ein bisschen mehr auf Augenhöhe ist als ihr 25-jähriger Lover. Pierre hat alles, was er sich erträumt hat: Eine nach 15 Jahren immer noch zärtliche, kameradschaftliche Beziehung zu seiner Frau, Erfolg als Anwalt, zwei Kinder, denen er ein liebevoller, witziger Vater ist, gute Freunde und nette Kollegen. Manchmal aber, da fühlt er doch eine Lücke in seinem Leben. Ist es das Abenteuer, das ihm fehlt? Als Elsa und Pierre einander auf der Party eines gemeinsamen Freundes begegnen, genügen zwei Sätze und ein tiefer Blick. Und eigentlich ist da schon alles klar. Geben sie dem Impuls nach, dann werden sie eine wilde, leidenschaftliche Liebesbeziehung haben, eine Affäre, die größer ist als alles, eine, die Prinzipien umwirft und Ehen zerbricht, eine Naturgewalt, die so schön und so zerstörerisch ist wie ein Sturm. Dem gilt es zu widerstehen. Oder doch nicht?

UNE RENCONTRE | R+B: Lisa Azuelos | K: Alain Duplantier | D: Sophie Marceau (Elsa), François Cluzet (Pierre), Lisa Azuelos (Anne), Alexandre Astier (Eric), Arthur Benzaquen (Julien), Jonathan Cohen (Marc)