Trailer Good Morning, Karachi

Pakistan 2011

85 Minuten | FSK 12 | empfohlen ab 11 Jahren

 

Die pakistanische Filmemacherin Sabiha Sumar
situiert ihre Geschichte in einem politischen Kontext Pakistans, der sich nicht in Islamismus und Terrorismus erschöpft. Der Film zeigt eine von extremen Ungleichzeitigkeiten gekennzeichnete Stadtgesellschaft, in der vor allem Frauen zu Bewahrerinnen traditioneller Lebensformen und zugleich zu Trägerinnen des Wandels werden.

Rafina wächst in einer ärmlichen Gegend Karachis auf. Ihr Weg scheint vorgezeichnet – heiraten und Kinder bekommen. Doch die schöne junge Frau träumt von einem unabhängigen Leben. Sie überredet Rosie, eine Freundin ihrer Mutter und ihre zukünftige Schwiegermutter, ihr einen Job in der Kosmetikabteilung einer Modelagentur zu beschaffen und schon kurze Zeit später erhält sie die Chance, sich auf dem Catwalk auszuprobieren. Auch wenn ihr Verlobter, der arbeitslose Arif, ebenfalls auf ein besseres Leben hofft und sich politisch engagiert, versucht er natürlich, Rafina aufzuhalten. Auch ihre Mutter betrachtet ihren Weg mit Argwohn, kann aber ihre Tochter irgendwie doch verstehen ...

R: Sabiha Sumar | B: Sabiha Sumar, Malia Scotch Marmo & Samhita Arni | K: Claire Pijman | D: Amna Ilyas (Rafina), Beo Raana Zafar (Rosie), Yasir Aqueel (Arif), Saba Hamid (Ammi), Atta Yaqub (Jamal), Khalid Malik (Murad)