Pünktchen und Anton (1953)

Deutschland 1953

90 Minuten | FSK 6 | empfohlen ab 6 Jahren

 

Die neunjährige Pünktchen hat sehr reiche Eltern, die aber nie Zeit für sie haben. Sie lernt Anton kennen, der etwas älter ist und eine Mutter hat, sie sich immer um ihn kümmert. Nur das Geld reicht nicht, und so muß auch Anton mitverdienen. Pünktchen ist entschlossen, ihrem Freund zu helfen. Dafür verkleidet sie sich als armes Mädchen und verkauft nachts auf der Straße Zündhölzer – zum Entsetzen ihrer Eltern, die Anton gar nicht kennen. Pünktchens Eltern ahnen auch nichts von Robert, dem Verlobten ihres Kindermädchens, der ihre Villa auszurauben versucht. Aber glücklicherweise hat Anton etwas beobachtet und warnt die Haushälterin rechtzeitig ...

Regie: Thomas Engel nach dem Kinderbuch von Erich Kästner