Di. 26. Februar 2019

Trailer Tickets 21.00 Uhr Renzo Piano- Architekt des Lichts OmU

© mindjazz pictures UG

© mindjazz pictures UG

© mindjazz pictures UG

© mindjazz pictures UG

Spanien 2018
70 Minuten | FSK ab 0 beantragt
OmU | Original (Mehrsprachig) mit deutschen Untertiteln
AUSVERKAUFT! | Architektur im Kino

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Architektenkammer Baden-Württemberg | Kammergruppe Esslingen statt.

Carlos Saura und Renzo Piano geben Einblick in ihre Ansichten zur Beziehung zwischen Architektur und Film und zeigen uns die Magie, die dieses gigantische, von Renzo Piano erdachte Gebäude umgibt. Das Centro Botín, ein Kulturzentrum, wird über die Jahre die Seele der Stadt Santander für immer verändern. Der gefeierte spanische Regisseur Carlos Saura dokumentiert die Geburt des Centro Botín in Santander, entworfen vom italienischen Architekten Renzo Piano, Pritzker-Preisträger 1998, dem Mann hinter weltbekannten Gebäuden wie dem Centre Pompidou in Paris, dem Auditorium Parco della Musica in Rom, dem New York Times Tower in Manhattan, und The Shard in London. Saura begleitet Piano durch die verschiedenen Entstehungsphasen des Gebäudekomplexes, vom Entwurf bis hin zum Bau.

"Mein erstes Treffen mit Renzo war in Genua, wo er ein wunderschönes Studio hat, auf einem Berg, mit Blick über die Stadt. Von Anfang an verstanden wir uns gut, und nach einiger Zeit der Zusammenarbeit sah ich, dass wir einige Ansichten über die Integrität des Kunstwerks und über die Verantwortung in der Entscheidungsfindung teilten. Renzo Piano ist ein Einzelgänger, ein Unternehmer, intelligent, kreativ und vor allem ein visionärer und fantasievoller Mensch." (Carlos Saura)

 

R: Carlos Saura | K: Raúl Bartolomé