Fr. 02. Oktober 2020

Trailer Tickets 20.00 Uhr Kiss Me Kosher

Deutschland, Israel 2020
106 Minuten | FSK 12
deutsche Originalfassung
Open-Air-/Autokino im Neckar Center

Der romantischen, israelisch-deutschen Komödie KISS ME KOSHER gelingt es mit einer gehörigen Portion Charme, einem exzellenten internationalen Ensemble, Witz, treffsicheren Dialogen und einem hervorragenden Soundtrack wirklich mitzureißen.


Berta und Shira sind ein Herz und eine Seele, denn beide verbindet ein Geheimnis. Berta liebt einen Palästinenser, und das schon sehr lange, ohne dass die Familie etwas davon ahnt, und Enkelin Shira ist die Einzige, die eingeweiht ist, denn auch sie liebt nicht der Norm entsprechend. Die Familie hat es akzeptiert, mokiert sich eher über die häufig wechselnden Partnerschaften als über deren Geschlecht. Nun aber ist es der umtriebigen Barbesitzerin Shira zum ersten Mal ernst. Mit der Stuttgarterin Maria, die in Israel über den Klimawandel promoviert, will sie ihr Leben teilen. Und prompt versteht sie eine Geste als Heiratsantrag miss, was Maria, gerührt von der Romantik der Situation, auch nicht aufklärt. So nimmt alles seinen Lauf. Und wenn eine Familie von Holocaustüberlebenden auf eine urdeutsche trifft, sind die Konflikte vorprogrammiert…

R+B: Shirel Peleg | K: Giora Bejach  | D: Moran Rosenblatt (Shira Shalev), Luise Wolfram (Maria Müller), Rivka Michaeli (Berta Posnansky), Juliane Köhler (Petra Müller), Bernhard Schütz (Hans Müller), Irit Kaplan (Ora Shalev), Salim Daw (Ibrahim Hamati)