FILM & TALK

19.11. | 19:00 Uhr:

> DIE MISSION DER LIFELINE

ESSLINGER ERKLÄRUNG DER VIELEN

 

 

Liebes Publikum!


Erst einmal vorneweg: > SYSTEMSPRENGER (Silberner Bär für die Beste Regie, Berlinale 2019) und > WER 4 SIND - DIE FANTASTISCHEN VIER haben sich definitv eine 2nd Chance verdient und wir räumen ihnen diese auch in der 1. Dezemberhälfte ein. 

 

Das > 31. QueerFilmFestival Esslingen steht natürlich im Fokus dieses Hefts: Ein buntes Programm aus 16 Kurz- und 16 Langfilmen füllt die Kinowoche vom 7. bis 13. November! Nach gut drei Jahrzehnten kontinuierlicher Arbeit ist unser Festival, übrigens das Älteste seiner Art in Deutschland, zum festen Bestandteil des Esslinger Kulturangebots geworden, das sich nicht mehr offenen Anfeindungen ausgesetzt sieht und längst auch keine reine „Special-Interest“-Veranstaltung mehr ist. In diesem Jahr ist es uns – angesichts der Stimmung und der jüngsten Vorkommnisse in unserem Land – ein besonderes Bedürfnis, daran zu erinnern, dass diese veränderte Wahrnehmung alles andere als selbstverständlich ist und dass wir deshalb keine Gelegenheit ungenutzt verstreichen lassen sollten, mit Ihnen allen gemeinsam Vielfalt, Buntheit und Akzeptanz zu leben und zu feiern! Die oben erwähnten 16 Kurzfilme sind übrigens im äußerst beliebten Kurzfilmprogramm > THE SAME PROCEDURE... KURZFILMABEND (nur für die Wiederholung am 10.11. ab 15 Uhr gibt es noch wenige Restkarten) zusammengefasst.

 

Wir wünschen Ihnen spannende, anregende, unterhaltsame, berührende, vergnügliche ... Stunden in Ihrem Kommunalen Kino und freuen uns auf Sie!

 

Ihr Kinoteam