PREMIERE | FILMGESPRÄCH

21.05. | 19 UHR

> ZWEI VÄTER, ZWEI BABYS

© SWR-Fernsehen
ESSLINGER ERKLÄRUNG DER VIELEN

 

 

Liebes Publikum!


der Mai ist gespikt mit spannenden Film & Talk-Vorstellungen, die ein breites Spektrum an Themen umfassen. Darunter mit > ZWEI VÄTER, ZWEI BABYS sogar eine Premiere. Es geht aber auch ganz ohne Worte: ein besonders anrührender Film, der komplett ohne Dialog auskommt, ist >VOM LOKFÜHRER, DER DIE LIEBE SUCHTE..., der die Geschichte eines, nun ja ... eben Lokführers, eines BHs und des späten Glücks erzählt. Sehr zu empfehlen!

 

Einige skandinavische Produktionen sind ebenfalls mit von der Partie und bevor Sie nun denken "Skandinavien... kalt... Winter ... BÄH!", lassen Sie sich sagen, dass es sich bei diesen urkomischen Streifen keinesfalls um düstere Schwedenkrimis handelt! Die Filme sind erfrischend und teils ein bisschen skurril, wenn die schwedischen Teenager Aida und Dana z.B. auf dem Mofa durch ihr Dörfchen düsen, um beim Hochglanzwerbespot für eben dieses mit von der Partie zu sein (> AMATÖRER), oder wenn der Baum des Nachbars die raren (isländischen) Sonnenstrahlen auf den Terassen der gutbürgerlichen Nachbarschaft verwehrt und alles im Chaos versinkt (> UNDER THE TREE) oder sich ein norwegisches Paar bei der Sanierung seines Traumhäuschens vollkommen übernimmt (> OPPORTUNITY KNOCKS | NORSKE BYGGEKLOSSER)

 

Große Namen haben wir auch zu bieten - wie zum Beispiel Willem Dafoe in  > VAN GOGH - AN DER SCHWELLE ZUR EWIGKEIT, Keira Knightley in > NIEMANDSLAND- THE AFTERMATH, David Kross, der den legendären Torwart >TRAUTMANN verkörpert oder die grandiose Catherine Deneuve in > DER FLOHMARKT VON MADAME CLAIRE.

 

Sie sehen, unser Feld ist weit gesteckt und mit Sicherheit ist für jeden etwas dabei! Wir freuen uns auf Sie!

 

Ihr Kinoteam