Newsletter im Browser ansehen



NEWSLETTER

Liebe Freund*innen des QueerFilmFestivals,

aus aktuellem Anlass - einem kleinen Beitrag zum CSD Stuttgart | Stuttgart Pride am 9. Juli im Autokino im Neckar Center  - melden wir uns heute bei euch! (siehe unten)

Derzeit treibt uns natürlich vor allem die Frage um, was mit dem Esslinger QueerFilmFestival 2020 passieren wird. Wir haben mit den Vorbereitungen begonnen, uns aber bislang weder auf ein Format (wie in üblicher Form wird unser Festival auch im Herbst aus hinlänglich bekannten Gründen nicht stattfinden können!) noch einen Termin festgelegt.

Unsere derzeitigen Optionen: Ein reines Online-Festival! Eine Mischform aus "Live-Veranstaltungen" im Kino und gestreamten Beiträgen! Ein verkürztes Festival in unserem Kinosaal im Frühjahr (so es denn bis dahin ohne allzu strenge Abstandsregeln überhaupt wieder geht)! Das Festival 2020 komplett ausfallen lassen und dafür mit voller Kraft das Festival 2021 in Angriff nehmen! Oder vielleicht fällt uns bei unserem ersten Teamtreffen nach vielen Monaten Abstinenz ja noch etwas ganz anderes ein ...

Ihr seht, dass es weit mehr Fragen denn Antworten gibt, aber an diesen Zustand gewöhnen wir uns langsam ja alle!

Euer Festivalteam

P.S.: Am 9. Juli wird das Kommunale Kino Esslingen wiedereröffnet. Wir freuen uns natürlich nach vier Monaten Zwangsschließung über jeden Besuch. Mit Klick auf die Plakate findet ihr Filminfos, Termine und Ticketlinks!

QUEERES IM KOMMUNALEN KINO ESSLINGEN

Absolut virenfrei ist das > POPUP AUTOKINO des Kommunalen Kinos Esslingen auf dem oberen Parkdeck des Neckar Center in Esslingen-Weil. Dieses wird auf jeden Fall bis Ende Juli, unter Umständen auch länger weiter betrieben.

 

Am 9. Juli um 21:45 Uhr im Rahmen des CSD Stuttgart zeigen wir:

> DIE GLITZERNDEN GARNELEN, ein großes filmisches Vergnügen mit sehr viel Herz und noch mehr Lust am Klischee

Nach oben

Newsletter abbestellen