Newsletter im Browser ansehen



NEWSLETTER

Newsletter Autokino 2020

 

 

Liebe Leser*innen!

Endlich ist es soweit und wir haben den Probebetrieb unseres Autokinos erfolgreich und ohne Beanstandungen hinter uns gebracht. Ab Samstag wird es eine zweite Leinwand auf dem Parkdeck des Neckar Center geben, so dass wir insgesamt Platz für gut 200 Autos haben. > HIER finden Sie unser Programm bis zum Pfingstmontag und wir hoffen, dass Sie uns auch in ungewohnter Umgebung und mit einem etwas anderen Filmprogramm die Stange halten werden. Es ist ein Segen für uns, dass wir einen Weg gefunden haben, der Corona-Krise wenigstens in Ansätzen zu trotzen und mit den Inhabern des Neckar Centers einen unglaublich kooperativen Partner! Ein ganz großes Lob geht an unsere vielen ehrenamtlichen Helfer*innen, die uns auf dem Parkdeck nach Kräften unterstützen!

Wir brauchen Sie mehr denn je!

Ihr Kinoteam

 

UNSERE THEMEN:

 > AUTOKINO IM NECKAR CENTER

 > SPITZBERGEN - inkl. Skype-Gespräch mit den Filmemacher*innen

 > KiINOWIEDERERÖFFNUNG?

Autokino im Neckar Center

So ein Autokino hat - neben der Tatsache, dass Abstands- und Hygieneregelungen wunderbar zu realisieren sind - ein paar weitere Vorteile: Es bietet ein gemeinschaftliches Erlebnis und trotzdem kann man die Privatsphäre des eigenen Wagens genießen. Die Lautstärke lässt sich am eigenen Autoradio regeln. Man darf nach Herzenslust Proviant von zu Hause mitbringen, stört mit Kommentaren zum Film höchstens unmittelbare Begleiter*innen und Raucher*innen dürfen ihrem Laster während des Films hemmungslos frönen, sofern Fenster und Türen geschlossen bleiben. Ach, Ihr Haustier können Sie notfalls auch mitbringen!

 

Welche Art von Filmen im Autokino gut funktionieren und welche weniger - da müssen wir uns als Drive-In-Neulinge tatsächlich auch erst so langsam herantasten. Sehr langsam erzählte, inhaltlich wie filmästhetisch anspruchsvolle Arthousestreifen oder Dokus sind sicherlich nicht die erste Wahl. Wir werden versuchen, eine gut verträgliche Mischung zu finden! Das nächste Problem: Es gibt derzeit natürlich kaum aktuelle Filme auf dem Markt. Größere Produktionen werden nun exklusiv über Netflix, kleinere über andere Streamingdienste ausgewertet und sind somit fürs Kino verloren. Wir hoffen, dass sich in den nächsten Wochen noch etwas bewegen wird.

Nach oben

SPITZBERGEN - EXPEDITION IN DIE ARKTIS

Zumindest eine der zahlreichen abgesagten Veranstaltungen aus dem März haben wir gerettet. Spektakuläre Bilder aus dem äußersten Norden unseres Kontinents zeigen Silke Schranz und Christian Wüstenberg und werden im Anschluss an die Vorführung per Skype zu einem kleinen Gespräch zur Verfügung stehen.

Freitag, 29.05. | 21:30 Uhr: > SPITZBERGEN - AUF EXPEDITION IN DER ARKTIS

Nach oben

WANN GIBT ES WIEDER FILME IM KOKI?

Ab dem 6. Juni erlaubt das Land die Wiedereröffnung der Kinos unter stengsten Auflagen. Setzen wir diese um, passen gerade einmal 12 Leute(!) in den Kinosaal. Dass das, zumal noch in der schwächsten Kinozeit des Jahres, mehr Strom-, Personal- und Programmkosten produziert als selbst im günstigsten Falle einzuspielen wäre, bedarf wohl keiner weiteren Erklärung. Im Moment sind wir - ehrlich gesagt - recht unentschlossen, was wir tun werden, weshalb es auch erst zu Beginn der kommenden Woche eine Entscheidung geben wird. Wir werden berichten!

 

 

 

Nach oben

Newsletter abbestellen