Newsletter im Browser ansehen



NEWSLETTER

Newsletter

 

 

Liebe Leser*innen!

Und schon wieder kommt unser Newsletter auf den allerletzten Drücker! Ein guter Teil unserer Zeit wird derzeit durch das > QueerFilmFestival (dazu unten mehr) gebunden. Aber wir sind nun auf einem guten Weg, können ganz tief durchatmen und uns kurz vor dem langen Wochenende noch dem Newsletter widmen!

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Kinoteam

P.S. Gestern hat unsere Programmgruppe entschieden, > SYSTEMSPRENGER und > WER 4 SIND - DIE FANTASTISCHEN VIER Anfang Dezember 2nd Chances einzuräumen!

 

UNSERE THEMEN:

> 31. QueerFilmFestival Esslingen

> Specials: Kino & Talk

> Save the Dates!

> Übersicht November 2019

31. QueerFilmFestival Esslingen

Unter www.queerfilmfestival.de finden Sie das komplette Programm, können Tickets kaufen etc.

Natürlich sind wir von unserem kompletten Programm restlos überzeugt, aber einige Filme wollen wir Ihnen an dieser Stelle ganz besonders ans Herz legen. Das sind die Filme, die keine deutschen Verleiher haben und exklusiv (mit eigens erstellten deutschen Untertitelungen) auf den deutschen Queerscope-Festivals laufen: > NO BOX FOR ME. AN INTERSEX STORY - eine berührende Doku über M, die/der mit einer biologischen Variation der sexuellen Merkmale geboren wurde und damit nicht indeutig zum männlichen oder weiblichen Geschlecht gehört. Der sehr intensive und erschütternde Film > TREMORS nimmt uns mit in eine wohlhabende, tief gläubige Familie nach Guatemala-Stadt: Pablo, ein erfolgreicher und attraktiver Geschäftsmann mit Frau und Kindern bekennt sich zu seiner Liebe zu einem Mann. Er verliert in dieser zutiefst repressiven Gesellschaft daraufhin seinen Job, ihm wird der Kontakt zu seinen Kindern verboten und er wird dazu gedrängt, an einem menschenverachtenden Umerziehungslehrgang für Schule teilzunehmen. > RIOT führt zurück in die 1970er Jahre und zeichnet mit einem tollen Cast, großem Aufwand und Authentizität die Anfänge der australischen LGBT-Bewegung nach. > THE GARDEN LEFT BEHIND wird mit dem Queerscope-Debütfilmpreis ausgezeichnet und erzählt die anrührende Geschichte einer Transfrau mit mexikanischen Wurzeln in New York. Ganz exklusiv auch unser beliebter > KURZFILMABEND (1. Vorstellung praktisch ausverkauft und für die Wiederholung gibt es nur noch Restkarten)

Nach oben

Specials | Film & Talk

in Zusammenarbeit mit dem AK Ökonomie Esslingen

19.11. | 19:00 Uhr: > DIE MISSION DER LIFELINE - Dokumentarfilm über den gleichnamigen Seenotrettungsverein.

Wir haben tolle Gäste für einen spannenden Talk danach eingeladen: Zum einen den ehemaligen Journalisten und jetzigen Unternehmensberater Friedhold Ulonska, der seit 2016 in der Seenothilfe aktiv ist und bislang neun Einsätze als Kapitän der "Sea Eye", "Mission Lifeline", "Resqship" und "Sea-Watch" bestritten hat und zum zweiten Sarah Schiffler von der Seebrücke-Gruppe Esslingen.

Weitere interessante Film & Talk-Veranstaltungen bieten wir im Rahmen der Filmreihe "Wohnen" (vgl. Newsletter Oktober): > STERNE ÜBER UNS sowie > PUSH - FÜR DAS GRUNDRECHT AUF WOHNEN.

Nach oben

Da ist ganz viel Musik drin!

Sonntag, 1. Dezember | 19:00 Uhr: > KINO-KONZERT! SONGS AUS FILMEN mit dem (WLB-)Schauspieler Ulf Deutscher und Band. 

Dezember / Januar - voraussichtlich am 8.+15.12., 5., 12., 19. + 26.01. jeweils um 17:00 Uhr: Filmreihe KINO ZUM ZUHÖREN mit sechs hochkarätigen Musikdokus quer durch alle Musikgenres vom Tango über Barockmusik, vom Bossa Nova zum Gospelsong und ganz viel Jazz. Dazu konnten wir mit PODIUM Eslingen, Blues in Town, Life-Musik Esslingen (Jazzkeller und Jazz am Dulkhäusle), Amigos de America Latina und der vhs Esslingen tolle Kooperationspartner gewinnen, die teils live-musikalisch auf die Filme einstimmen. Mehr dazu finden Sie ab ca. 20.11. auf unserer Website!

Nach oben

Newsletter abbestellen