Kommunales Kino Esslingen

Do. 29. März 2018

Trailer Tickets 21.15 Uhr Arthur & Claire

Deutschland, Österreich, Niederlande 2017
99 Minuten | FSK 12
deutsche Synchronfassung

Erneut überzeugt der österreichische Star-Kabarettist Josef Hader auf der Leinwand und darüber hinaus, denn als Co-Autor hat er in puncto Treffsicherheit und Klugheit der Dialoge alles richtig gemacht. Hannah Hoekstra war im letzten Jahr Shootingstar der Berlinale. Schlagfertig mit holländischem Witz bietet sie Hader kratzig Paroli. Den beiden Lebensmüden in dieser ebenso warmherzigen wie schwarzhumorigen Tragikomödie, die lose auf dem gleichnamigen Theaterstück von Stefan Vögel basiert, zusehen und zuhören zu dürfen, macht ungemein viel Spaß!

Ein Mann, eine Frau und eine Nacht, in der es um alles oder nichts geht. In einem edlen Hotel in Amsterdam begegnen sich zwei Menschen, von denen jeder für sich bereits mit dem Leben abgeschlossen hatte. Der krebskranke Arthur will ein letztes stilvolles und vor allem einsames Dinner genießen. Doch aus dem Nebenraum stört ihn laute Musik. Aufgebracht platzt er in das Zimmer und vereitelt damit den Plan der Holländerin Claire, sich mittels Tabletten das Leben zu nehmen. Aus den beiden Lebensmüden wird eine unerwartete Schicksalsgemeinschaft, die gemeinsam in die Amsterdamer Nacht aufbricht und zwischen Grachten, Coffee Shops, bestem Whiskey und vorsichtiger neuer Freundschaft beginnt, die Pläne des jeweils anderen gehörig zu durchkreuzen.

R: Miguel Alexandre | B: Miguel Alexandre, Josef Hader | K: Katharina Diessner | D: Josef Hader (Arthur), Hannah Hoekstra (Claire), Rainer Bock (Dr. Sebastian Hofer), Florence Kasumba (Maitre), Errol Trotman-Harewood (Barkeeper), Guy Clemens (Rezeptionist)