Kommunales Kino Esslingen

Do. 06. September 2018

Trailer Tickets 18.30 Uhr Liebe bringt alles ins Rollen

Spieltermine:

© NFP marketing & distribution

© NFP marketing & distribution

© NFP marketing & distribution

© NFP marketing & distribution

© NFP marketing & distribution

© NFP marketing & distribution

Frankreich 2018
109 Minuten | FSK 0
deutsche Synchronfassung

Der Plot und der attraktive Cast versprechen leichte Kost für laue Abende. Nicht mehr, aber auch nicht weniger bietet Franck Dubosc in seinem Regiedebüt, in dem er selbst die Hauptrolle spielt. Die Story vom egoistischen Pascha, der sich dank der Liebe zu einer Frau im Rollstuhl verändert, ist schwungvoll, witzig und romantisch, mit reichlich französischem Charme und Esprit inszeniert! Für gute Laune ist also gesorgt!

Jocelyn, Chef eines Sportschuh-Konzerns, ist ein in die Jahre gekommener Verführer, dem es trotz guten Aussehens, Charmes und Geldes nicht mehr so leicht fällt wie früher, schöne Frauen an Land zu ziehen. Als er sich zufällig im Haus seiner verstorbenen Mutter aufhält und in ihrem Rollstuhl sitzt, wird er von der jungen, schönen Nachbarin Julie überrascht, die ihn für behindert hält. Statt das Missverständnis aufzuklären, nutzt Jocelyn die Gelegenheit und spielt ihr den Rollstuhlfahrer vor. Sie fällt prompt darauf rein. Als sie ihn zu ihren Eltern einlädt, wähnt er sich – wie üblich – auf der Gewinnerseite. Aber Julie stellt Jocelyn ihrer schönen Schwester Florence vor, die tatsächlich einen Rollstuhl braucht. Er verpasst jede sich bietende Gelegenheit, das Missverständnis aufzuklären und irgendwann kommt er aus der Sache einfach nicht mehr raus. Strafverschärfend kommt hinzu, dass er sich tatsächlich in Florence verliebt hat. Harte Arbeit wartet auf den Macho, um das zurechtzubiegen ...

TOUT LE MONDE DEBOUT | R+B: Fanck Dubosc | K: Ludovic Colbeau-Justin | D:  Franck Dubosc (Jocelyn), Alexandra Lamy (Florence), Elsa Zylberstein (Marie), Gérard Darmon (Max), Caroline Anglade (Julie), Laurent Bateau (Julien)