Kommunales Kino Esslingen

Fr. 23. November 2018

Trailer Tickets 19.00 Uhr An den Rändern der Welt

Spieltermine:

© filmtank GmbH

© filmtank GmbH

© filmtank GmbH

© filmtank GmbH

Deutschland 2018
80 Minuten | FSK 0

Markus Mauthe feiert seit Jahren nicht nur mit seinen Bildern, sondern auch mit seinen Reisevorträgen große Erfolge. Nun hat er sich der Fotograf und Greenpeace-Aktivist erstmals von einem Filmteam begleiten lassen und einen Einblick in seine Arbeit gewährt. Das Ergebnis ist ein Film mit nahen, unverstellten Begegnungen in betörend schönen Bildern – und ein Appell für den Erhalt der indigenen Lebenswelten, die ohne unser entschlossenes Umdenken und Handeln dem Untergang geweiht sind.

Markus Mauthe trifft in den abgelegenen Höhen der Boma-Berge im krisengeschüttelten Süd-Sudan die Kachipo, die noch nie zuvor von weißen Menschen Besuch hatten. Jenseits des Nils besucht er die Mundari, die in perfekter Einheit mit ihren langhörnigen Rindern leben. In den wunderschönen Inselwelten Indonesiens machte er sich auf die Suche nach dem Volk der Bajau. Der Alltag dieser Seenomaden ist komplett auf ein Leben im und vom Ozean ausgerichtet. Noch heute wohnen einige von ihnen auf kleinen traditionellen Hausbooten und manch einer hat in seinem Leben kaum festes Land betreten. Wie anpassungsfähig der Mensch an extreme Lebensbedingungen ist, erlebt das Filmteam am nordöstlichen Zipfel Russlands, jenseits des Polarkreises. Die Volksgruppe der Tschuktschen zieht heute noch als Nomaden mit ihren Rentierherden durch die Weiten der Tundra. Jahrhunderte altes Wissen hilft ihnen, bei Temperaturen bis zu minus 40 Grad zu überleben.

R: Thomas Tielsch, Markus Mauthe | B: Thomas Tielsch | K: Simon Straetker, Janis Klinkenberg, Lukas Hoffmann Thomas Tielsch