Kommunales Kino Esslingen

Do. 07. März 2019

Trailer Tickets 21.00 Uhr The Favourite- Intrigen und Irrsinn

©Twentieth Century Fox Film Corporation

©Twentieth Century Fox Film Corporation

©Twentieth Century Fox Film Corporation

©Twentieth Century Fox Film Corporation

©Twentieth Century Fox Film Corporation

©Twentieth Century Fox Film Corporation

©Twentieth Century Fox Film Corporation

©Twentieth Century Fox Film Corporation

©Twentieth Century Fox Film Corporation

©Twentieth Century Fox Film Corporation

Großbritannien, Irland 2018
120 Minuten | FSK 12
deutsche Synchronfassung

Yorgos Lathimos' mit 10 Oscar-Nominierungen geadelter Film ist stilistisch brillant und inhaltlich giftig.Er überzeichnet die Darstellung des königlichen Hofes gekonnt und lustvoll ins Groteske, ohne dies zu überziehen, wartet in puncto Opulenz mit allem auf, was das Zuschauerherz bei einem solchen Stoff begehrt: Prächtige, detailreiche Sets und Kostüme, eine sehr atmosphärische Fotografie, ein großartiges Darstellerinnen-Trio mit Emma Stone, Rachel Weisz und vor allem Olivia Colman als Queen Anne. Zugleich bettet er seine Geschichte sehr souverän in den geschichtlichen Kontext ein, lässt die Welt des frühen 18. Jahrhunderts in all ihrer Fiktionalität glaubwürdig erscheinen, macht immer auch die Beweggründe seiner Figuren nachvollziehbar und rückt sie so ungemütlich nah an unsere Gegenwart mit dem nur allzu realen Irrsinn vieler Machthaber. Der griechische Autorenfilmer (THE LOBSTER, KILLING OF A SACRED DEER) legt mit seinem neuen Film sein mit Abstand zugänglichstes und unterhaltsamstes Werk vor.

Dass Untergebene manchmal nicht besser als Vieh behandelt werden, muss auch die junge Abigail feststellen, die an den Hof von Königin Anne kommt, um dort bei ihrer entfernten Verwandten Sarah Churchill, Herzogin von Marlborough, um eine Anstellung zu bitten. Während Sarah als engste Vertraute der Königin zur Spitze des Landes zählt, ja genau genommen die eigentliche Regentin hinter der launischen, kränklichen und immer wieder depressiven Anne ist, hatte Abigail weniger Glück. Ihr Familienzweig ist verarmt und daher muss sie sich jetzt als einfache Zofe andienen. Doch Abigail weiß ihre Chance zu nutzen. Durch ein paar geschickte Schachzüge gewinnt sie Annes Gunst und versucht Sarah auszustechen, was diese aber energisch kontert ...

 R: Yorgos Lanthimos | B: Deborah Davis, Tony McNamara | K: Robby Ryan | D: Emma Stone (Abigail), Olivia Colman (Königin Anne),  Rachel Weisz (Lady Sarah), Mark Gatiss (Lord Marlborough), Joe Alwyn (Masham)