Kommunales Kino Esslingen

Di. 16. April 2019

Trailer Tickets 21.15 Uhr Wie gut ist deine Beziehung?

© X Verleih AG

© X Verleih AG

© X Verleih AG

© X Verleih AG

© X Verleih AG

© X Verleih AG

© X Verleih AG

© X Verleih AG

© X Verleih AG

© X Verleih AG

Deutschland 2019
112 Minuten | ohne Altersbeschränkung
deutsche Originalfassung

Nach seiner ebenso sympathischen wie erfolgreichen WG-Komödie WIR SIND DIE NEUEN legt Ralf Westhoff nun einen Liebesfilm im Stile einer gelungenen Screwball-Comedy vor. Leichtfüßig flottes Tempo, ein hübsches Figurenkarussell mit Wiedererkennungswerten samt vergnüglich aufspielendem Ensemble sowie smarte Dialoge im Ping-Pong-Modus sorgen für ein gelungenes Vergnügen jenseits von Schenkelklopfern, wie sie das deutsche Kino gern mal hervorbringt. Ein gelungener Wurf!

Steve ist seit fünf Jahren mit Carola zusammen, die beiden sind liebevoll und vertraut miteinander, ein gut eingespieltes Team. Aber dann muss Steve mit ansehen, wie sein Freund Bob aus heiterem Himmel von seiner Freundin verlassen wird, die sich dem gut erhaltenen, aber doch sehr viel älteren Tantra-Lehrer Harald zuwendet. Kleine, fiese Zweifel beginnen Steve umzutreiben: Ist Carola wirklich glücklich mit ihm? Widmen sie sich und ihrer Beziehung genügend Achtsamkeit? Steve, ohnehin angegriffen durch anstrengende Unternehmensberater, die an seinem Arbeitsplatz keinen Stein auf dem anderen lassen, beschließt zu handeln. Bobs Bitte, zwecks Spionage an einem Seminar Haralds teilzunehmen, kommt da genau zum richtigen Zeitpunkt. Selbstoptimierung heißt bald die neue Devise, körperlich, seelisch und sexuell. Carola erkennt ihren Liebsten nicht wieder. Beraten von ihrer besten Freundin Anette, die für Misstrauen plädiert, entschließt sie sich ihrerseits zu Veränderungen. Die Turbulenzen nehmen ihren Lauf...

R + B : Ralf Westhoff | K: Marc Achenbach | D: Julia Koschitz (Carola), Friedrich Mücke (Steve), Bastian Reiber (Bob), Maja Beckmann (Anette), Michael Wittenborn (Harald)