Kommunales Kino Esslingen

Mo. 27. Mai 2019

Trailer Tickets 20.00 Uhr Niemandsland- The Aftermath OmU

Alle Bilder ©Twentieth Century Fox Film Corporation

Deutschland, Großbritannien, USA 2019
109 Minuten | FSK 12
OmU | Original (Englisch) mit deutschen Untertiteln

Ein großartig besetztes, sorgfältigst ausgestattetes, sehr kurzweiliges und hervorragend fotografiertes Melodram mit einem angenehm subtilen Soundtrack, das die britisch-deutschen Beziehungen unmittelbar nach Ende des 2. Weltkriegs beleuchtet.

Rachael hat vor zwei Jahren ihren kleinen Sohn bei einem deutschen Luftangriff verloren. Nun kommt sie kurz nach der Kapitulation im eiskalten Winter 1946 nach Hamburg. Ihr Ehemann, Colonel Lewis Morgan, ist dort als Gouverneur der britischen Armee eingesetzt worden und soll die Entnazifizierung sowie den Wiederaufbau der in Trümmern liegenden Stadt beaufsichtigen. Eine sehr belastende Aufgabe. Das Ehepaar, das wegen des Krieges seit langer Zeit erstmals wieder zusammenlebt, zieht in die von den Alliierten beschlagnahmte Luxusvilla von Stefan Lubert ein. Rachael ist überrascht, dass Lewis dem verwitweten Architekten und seiner durch den Tod der Mutter traumatisierten Tochter Freda erlaubt hat, weiterhin dort wohnen zu dürfen, nicht ahnend, dass Lubert und Rachael sich in ihrem Schmerz und ihrer Trauer schon bald näherkommen werden ...

R: James Kent | B: Joe Shrapnel, Anna Waterhouse, Rhidian Brook  nach dem Roman von Rhidian Brook | K: Franz Lustig | D: Keira Knightley (Rachael Morgan), Alexander Skarsgård (Stefan Lubert), Jason Clarke (Lewis Morgan), Jannik Schümann (Albert), Flora Li Thiemann (Freda Lubert)